Informationen zur Ganztagsklasse

Das Gymnasium Wertingen bietet auch im kommenden Schuljahr 2016/17 eine sogenannte Ganztagsklasse an. Genaue Informationen dazu gibt es am Mittwoch, 27. Januar, ab 19 Uhr in der Schule. Schulleiter Bernhard Hof und Lehrkräfte mit Erfahrungen in diesem Angebot stehen an diesem Abend für Fragen zur Verfügung.

Das Gymnasium hat die Ganztagsklasse ab dem Schuljahr 2014/15 eingeführt.
Das Konzept für diese Klasse sieht einen rhythmisierten Unterricht vor. Die Schüler bleiben an zwei Tagen in der Woche bis 16.50 Uhr und an zwei weiteren bis 15.15 Uhr in der Schule. Der Schulalltag wird somit durch die Verteilung der regulären Unterrichtsstunden und der dazu gehörenden Übungsphasen über den ganzen Tag entzerrt.

Individuellere Förderung

Die Übungsphasen und die Erledigung schriftlicher Hausaufgaben werden von den Lehrern der Klasse betreut. Die längere Anwesenheit der Schüler erleichtere eine gezielte individuelle Förderung, das Erlernen selbstständigen, strukturierten Arbeitens und sozialer Kompetenzen, so das Gymnasium. Außerdem werde den Schülern die Teilnahme von zusätzlichen Angeboten im künstlerisch-musischen, sportlichen und naturwissenschaftlichen Bereich ermöglicht, heißt es weiter.
Im Rahmen er Ganztagsklasse wird täglich gemeinsam zu Mittag gegessen. Das Angebot ist gebührenfrei. „Lediglich für das Mittagessen fallen geringe Kosten an“, teilt das Gymnasium mit. (spr)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.