Jazz mit Sunny und Papa Lipp Combo

Die „Papa Lipp Combo“ (Bild) hat sich weit über die Stadtgrenzen Wertingens hinaus einen guten Namen gemacht. Foto: privat

Die Combo „Sunny“ und die „Papa Lipp Combo“ veranstalten am Samstag, 12. März, ein Jazzkonzert. Beginn ist um19.30 Uhr im Saal der Musikschule Wertingen am Landrat-Anton-Rauch-Platz 3.

Die junge Formation „Sunny“ wird im Rahmen des Wahlfaches Bigband-Jazz/Pop/Rock von der Anton-Rauch-Realschule, dem Gymnasium und der Musikschule in Wertingen durch Musikdirektor Manfred-Andreas Lipp gefördert. Das Repertoire der Combo bietet eine große stilistische Bandbreite – von Spirituals, Gospels, Pop und Fusion über Jazzrock und Latin bis hin zu Blues und Swing. Beim Konzert präsentiert „Sunny“ die junge Sängerin Lina-Marie Sandner.

Musikalische Reise durch Amerika

Die „Papa Lipp Combo“ spielt seit Jahren in verschiedenen Besetzungen im regionalen und überregionalen Rahmen ein großes, jeweils auf den Anlass zugeschnittenes Repertoire. Diesmal lädt sie das Publikum auf eine musikalische Reise von New Orleans über Chicago nach New York ein. Dabei erklingen ausschließlich Standards oder Mainstream, also beliebte, bewährte und traditionelle Titel. Im Mittelpunkt steht die Sängerin Carola Egger. (spr/pm)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.