Keine Elektrogeräte-Container mehr

Die Container für Elektrokleingeräte, die in einigen Städten und Gemeinden des Dillinger Landes zu Versuchszwecken aufgestellt waren, gehören der Vergangenheit an. Jetzt wurden sie abgezogen. Das teilt der Abfallwirtschaftsverband Nordschwaben mit.

Die Erfahrungen hatten gezeigt, dass über die Elektrogeräte-Container nur sehr geringe Mengen eingesammelt wurden. Insgesamt wurden dort lediglich 4,5 Prozent der pro Jahr eingesammelten Elektrokleingeräte entsorgt.
Elektrokleingeräte wie Bügeleisen, Fön, Rasierer, Wecker, Rechner, elektrische Zahnbürsten, Handys, Radios, Laptops, Rührgeräte, Mixer, Elektrospielzeug, Kaffeemaschinen, Videorecorder, DVD-Player und Handstaubsauger können nunmehr auf allen Recyclinghöfen des Abfallwirtschaftsverbands kostenlos abgegeben werden. (spr)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.