Leistungen auf hohem Niveau

Ein gelungenes Solistenkonzert absolvierten (von links) Kirill Kvetniy, Fabian von Hoch, Franziska Moosmüller, Maren Baier, Franziska Deller, Anna Gaugler, Jonas Gerstmair, Musikdirektor Manfred-Andreas Lipp und Michael Dieminger. Foto: Karolina Wörle

Sie waren zwar allesamt noch jung, dennoch präsentierten die Musiktalente unter dem Motto „Junge Künstler“ beim Solistenkonzert im Saal der Musikschule Wertingen hohes Niveau. Teilgenommen haben an der Veranstaltung Klarinetten- und Saxofonsolisten aus der Klasse von Musikdirektor Manfred-Andreas Lipp.

Zum Konzertprogramm gehörten Werke von Georg Philipp Telemann, John Lennon und Paul McCartney, Georg Friedrich Händel, Johann Sebastian Bach, Darius Milhaud, Claude Debussy, Francois Devienne, Ralph Herman und George Doughty. Einen der Konzerthöhepunkte lieferte die achtjährige Anna Gaugler. Sie gewann die Herzen des Publikums mit ihrem furiosen und zugleich spektakulären Programm aus Werken von Claude Debussy und Darius Milhaud.

Großer Applaus

Viel Beifall gab es zudem für Franziska Moosmüller (Flöte, Saxofon), Jonas Gerstmair und Michael Dieminger (Saxofon) und Maren Baier (Klarinette). Auch sie überzeugten mit hervorragenden Leistungen.
Begleitet wurden die Solisten vom Klavierlehrer Kirill Kvetniy und dessen Schülern Franziska Deller und Fabian von Hoch. Die Moderation hatte
Manfred-Andreas Lipp inne. Dabei informierte er über die Instrumente Saxofon und Klarinette, die gespielten Beiträge und die auftretenden Solisten. (pm/spr)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.