Mit Büchern gegen die Langeweile

K

eine Langeweile für Kinder in den Sommerferien will die Kreisfahrbücherei Dillingen am Standort Wertingen aufkommen lassen. Das Zauberwort dazu heiß „Sommerferien-Leseclub“. Dieser ist bis einschließlich Dienstag, 13. September, geöffnet und richtet sich an Kinder und Jugendliche von sieben bis 15 Jahren.

Hinter dem „Sommerferien-Leseclub“ steht ein einfaches und zugleich erfolgreiches System. Das Motto heißt: Bücher lesen, Fragen beantworten und gewinnen!
An der Kampagne nehmen heuer in Bayern rund 150 öffentliche Bibliotheken teil. Wer sich dort beim „Sommerferien-Leseclub“ anmeldet, kann exklusiv tolle Bücher ausleihen, die kürzlich speziell für die Club-Mitglieder angeschafft worden sind. Und das alles kostenlos.

Bewertungskarte dient als Los

Die Teilnahme ist simpel: Interessierte Kinder und Jugendliche holen sich zu den Öffnungszeiten in der Bücherei Wertingen einen Clubausweis. Bereits bei der Anmeldung wartet auf sie eine kleine Überraschung. Dann geht es ran an die Bücher. Nach dem Lesen ist noch eine Bewertungskarte zu beantworten. Sie dient gleichzeitig als Los.
Wer etwas Glück hat, kann den Hauptpreis gewinnen: einen Blick hinter die Kulissen des Arena-Verlags in Würzburg. Wer zudem die Ausdauer hat und drei oder mehr Bücher liest, wird zu einer kleinen Feier eingeladen und dort mit einer Urkunde geehrt.
Die Kreisfahrbücherei Dillingen hat ihr Domizil am Wertinger Landrat-Anton-Rauch-Platz 2. Geöffnet hat sie dienstags von 17 bis 19 Uhr und freitags von 15 bis 18 Uhr. (spr)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.