Musikschule Wertingen: Benefizkonzert in Donaumünster

Wann? 12.11.2017 16:00 Uhr

Wo? Pfarrkirche Donaumünster, Kirchstraße, 86660 Tapfheim DE
In der Pfarrkirche Mariä Himmelfahrt in Donaumünster musizieren Solisten und Ensembles der Musikschule Wertingen.
Tapfheim: Pfarrkirche Donaumünster |

Am Sonntag, 12. November, 16 Uhr spielen Ensembles und Solisten aus der Musikschule Wertingen ein Benefizkonzert in der Pfarrkirche „Mariä Himmelfahrt“ Donaumünster.

Die Saxofoniker (Michael Dieminger, Jonas Gerstmeir, Lea Lernhard, Manfred-Andreas Lipp, Magnus von Zastrow) eröffnen das Programm mit Werken von Gregor Aichinger, Giovanni Luigi da Palestrina und Le Jeune im Arrangement von William Schmidt als Renaissance Suite gebündelt. Das Saxofonensemble „4Sax“ (Manfred-Andreas Lipp, Luis Haupt, Chiara Bunk, Katja Fechtner, Martin Stempfle und Tizian Warisch) spielt die Renaissance-Suite von Tilmann Susato im Arrangement von Hermann Egner.

Saxofon, Blockflöte und Orgel

Flauti concertanti (Hildegard Frankenreiter, Anja Langenbucher-Kapfer, Ilse Nuber, Bianca Buchwald, Gabi Mordstein, Gisela Mudrich, Dieter Mörtl, Karolina Wörle) musizieren Ricercari von Vincenzo Galilei in Arrangements von Dieter Mörtl. Elena Mayer (Altsaxofon) und Judith Mayer (Orgel) bereichern das Programm mit Werken von Guy de Lioncourt und Johann Sebastian Bach. Den Rahmen bilden berühmte Choräle zu denen die Besucher mitsingen können. Pfarrer Karl Hagenauer spricht verbindende Worte. Die künstlerische Leitung hat die Musikschule Wertingen mit Karolina Wörle und Manfred-Andreas Lipp.

Der gesamte Erlös (alle Künstler engagieren sich ehrenamtlich) aus dem Konzert geht an die Pfarrgemeinde Mariä Himmelfahrt und den Sozialfond der Musikschule Wertingen. Die Veranstalter freuen sich auf viele Musikfreunde und ein volles Spendenkörbchen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.