Musikschule Wertingen: Sarah Straub und Florian Hirle in Concert

Wann? 16.03.2017 19:30 Uhr

Wo? Festsaal, Schulstraße 12, 86637 Wertingen DE
Sarah Straub und Florian Hirle in Concert. Die beiden Künstler spielen ein Programm mit Liedern aus dem Album "Red" für Gitarre und Klavier.
  Wertingen: Festsaal |

Die Verantwortlichen der Musikschule Wertingen freuen sich im März ein weiteres Konzerthighlight, dieses Mal mit populärer Musik, präsentieren zu dürfen. Am Donnerstag, 16. März treten Sarah Straub und Florian Hirle um 19.30 Uhr im Festsaal des Wertinger Schlosses mit einem Programm aus dem gefeierten Album „Red“ für Gitarre und Klavier auf.



Florian Hirle begeisterte sich bereits im Alter von neun Jahren für die Gitarre und erhielt den ersten Instrumentalunterricht an der klassischen Gitarre. Später besuchte er die Berufsfachschule für Musik in Krumbach im Bereich Rock/Pop/Jazz, wo er von Markus Birkle (Die Fantastischen Vier) an der E-Gitarre unterrichtet wurde und eine Ausbildung zum staatlich geprüften Chor- und Ensembleleiter absolvierte.
Seit Oktober 2012 studierte er bei Helmut Kagerer und Cornelius Schmidkunz (Paulo Morello) an der Hochschule für Musik in Nürnberg im Bereich Jazz-Gitarre (künstlerisch-pädagogisch) mit zusätzlichem Profilschwerpunkt an der klassischen Gitarre.

Workshops bei renommierten Musikern

Zahlreiche Workshops bei renommierten Musikern wie Bob Mintzer (The Yellow Jackets), Macrus Miller (Miles Davis), Jost Nickel (Jan Delay), Howard Alden, Oliver Steidle (SoKo Steidle), Rudi Mahall, Kalle Kalima, Markus Bodenseh (Die Fantastischen Vier), Joo Kraus, Kurt Härtl und Marcus Baader gehören zudem zu seiner Ausbildung und inspirierten ihn nachhaltig.
Seit September 2016 ist Florian Hirle Musiklehrer an der Musikschule Wertingen.

Sarah Straub stammt aus einer Musikerfamilie. Im Alter von sechs Jahren begann sie mit dem Klavierspiel, mit acht Jahren dann mit Klarinette und Saxophon. Im Alter von zwölf Jahren schrieb sie bereits erste Lieder.
Als Singer-Songwriterin trat Sarah Straub rund sechs Jahre lang vorwiegend solo, teilweise unterstützt durch Gastmusiker auf. Für ihr 2011 erschienenes Debütalbum „Say What You're Missing“ suchte sie für jeden Song individuell ein zum jeweiligen Musikstil passendes Arrangement.

Durchbruch mit dem Album "Red"

Ihren musikalischen Durchbruch schaffte Sarah Straub mit ihrem ersten professionellen Album „Red“, das im Mai 2014 erschien und von der Initiative Musik sowie BY-on, einem bayerischen Förderprogramm für Pop- und Rockmusiker gefördert wurde. Produziert wurde das Album von Adrian Winkler und Uli Fiedler. Songs aus dem Album liefen mehrfach auf Bayern 3 sowie anderen Hörfunksendern und hatten ein begeistertes Echo. Deutschlandweit wurden die Medien auf die Newcomerin aufmerksam, als Album und Interpretin im Dezember 2014 mit dem Deutschen Rock & Pop Preis ausgezeichnet wurden.
Im Rahmen ihrer RED-Tour spielte Sarah Straub über 150 Konzerte in Deutschland, Österreich und Italien. 2015 trat sie als Support für Lionel Richie, UNHEILIG, Spandau Ballet und Gentleman auf. Im Juni 2014 hatte sie in der Abendschau des Bayerischen Fernsehen ihren ersten Fernsehauftritt. Neben ihrer eigenen Headliner-Tour gab sie 2015 auch zusammen mit der Cellistin Deborah Finck und den Vivid Curls mehrere Live-Konzerte.
Karten für das Konzert sind im Vorverkauf bei Schreibwaren Gerblinger und im Büro der Musikschule sowie an der Abendkasse erhältlich.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.