Radio- und Telefonmuseum arbeitet im Schullandheim Bliensbach im MINT-Projekt zusammen

Im Bild zeigt gerade Robert Riedel (links) Herrn Hubert Götz,Geschäftsführer des Schullandheimes die neuen Expermentierkästen und das dazugehörige Equipment. Ab sofort können die Kurse belegt werden.
Wertingen: Schullandheim |

Elektronik – Grundlagen und praktische Übungen

Elektrotechnik mit Elektronik-Baukästen erlernen.

Das Schullandheim Bliensbach bietet im Rahmen seines MINT-Programmes verschiedene Kurse an. Die während eines Aufenthaltes oder auch auch den Kennenlern-Tagen abgehalten werden. UNter MINTensiv gibt es z.B. "Forschen in Bliensbach - Schülerlabor für Faserverbundwerkstoffe" - Was ist härter als Stahl und trotzdem ultraleicht? Carbon. Seit kurzem hat sich das Schullandheim Bliensbach 30 Elektrotechnik-Baukästen und das dazugehörige Arbeitsmaterial und Werkzeug angeschafft. In Zusammenarbeit mit dem Radio- und Telefonmuseum Wertingen, bietet hier Roalnd Riedel verschiedenste Kurse mit den unterschiedlichsten Zielen an.
Erstens: Durch einfaches Zusammenstecken elektronischer Bauteile können interessante Schaltungen realisiert werden. Einfachere Übungen werden von jedem Schüler einzeln, umfangreichere Projekte in Gruppenarbeit erforscht. Vor jeder praktischen Übung werden vom Kursleiter kurz und knapp die zum Verständnis notwendigen elektrotechnischen Grundlagen vermittelt. Auf diese Weise können vom einfachen LED-Blinker über lichtempfindliche Schalter, Verstärker, Timer auch noch komplexere Schaltungen verwirklicht werden. Ziel dieses Kurses ist es, das Interesse an der Elektronik bei Kindern und Jugendlichen zu wecken und einen Einstieg in dieses interessante Themenfeld zu bieten.
Zweitens: UKW-Radio-Bau. Jeder Schüler baut hier mittels eines Bausatzes ein eigenes UKW-Radio. Vorher werden auf verständliche Weise kurz die Grundlagen der Schaltungstechnik und der Umgang mit den einzelnen Bauteilen und Werkzeugen vermittelt. Anschließend bestücken die Schüler die Leiterplatte an der richtigen Position mit den Bauteilen und löten diese selbst ein. Dann folgt der große Moment, ob das Radio nach dem Anschluss der 9-Volt Batterie und des Lautsprechers funktioniert. Für den „Fall der Fälle“ steht der Kursleiter zur Fehlersuche gerne zur Verfügung und gibt natürlich Hilfestellung.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.