Stadtkapelle Wertingen: Kulinarische Jazznacht in Ursberg

Die JAZZtaste BIGband der Stadtkapelle Wertingen spielte unter der Leitung von Daniel Klingl bei der "Kulinarischen Nacht" im Bräuhaus in Ursberg.

Die JAZZtaste BIGband Wertingen begeistert beim Finale des ASM-Jubiläumsjahres

Ein festlich geschmückter Saal, funkelnde Lichteffekte auf der Bühne, kraftvolle Bigbandklänge begleitet von einer stimmgewaltigen Sängerin und dazu ein feines dreigängiges Menü: Das erlebte man bei der diesjährigen kulinarischen Jazznacht des Allgäu-Schwäbischen-Musikbundes im Klosterbräuhaus in Ursberg mit der JAZZtaste BIGband der Stadtkapelle Wertingen. Als letztes Konzert im Jubiläumsjahr “90 Jahre Allgäu-Schwäbischer-Musikbund” durfte erstmals Bandleader Daniel Klingl dieses Finale bestreiten und mit Unterstützung durch Sängerin Carola Egger und seiner Big Band zu einem krönenden Abschluss bringen.

Exquisites Menü und mitreißende Live-Musik

Das wundervoll elegante Ambiente des Saales ließ die Tristesse des nasskalten Spätherbstabends sogleich vergessen. Ein exquisites Menü der Küche und der kraftvolle, mitreißende Live-Sound der Wertinger Jazzformation sorgten beim Publikum für gute Stimmung und sichtliche Begeisterung. Manch einer hätte wohl tatsächlich gerne das Tanzbein geschwungen zwischen den Gängen.

Die Jazz Taste Big Band zeigte wiederum, dass sie über ein abwechslungsreiches und reichhaltiges Repertoire verfügt, das von der Swing Ära Glenn Millers über pulsierende lateinamerikanische Rhythmen bis hin zu bekannten Soulhits von heute reicht. Bandleader Daniel Klingl hatte für den Jazzabend ein buntes Programm an Hits und Evergreens zusammengestellt und servierte dem Publikum so zum Dreigang-Menü des Bräuhauses eine die Stimmung im Publikum befeuernde Kost von großer Geschmacksvielfalt.

Carola Egger überzeugte durch ihre wandelbare Stimme

Die einzelnen Orchestergruppen spielten sich mühelos die Leitfunktionen zu und alle Akteure bewiesen eine große Beweglichkeit in den unterschiedlichen Stilrichtungen. Vor allem die charmante Sängerin Carola Egger überzeugte durch ihre wandelbare Stimme und gab den zahlreichen Gesangstiteln Seele. Viel Gefühl zeigte sie bei “From a distance”, um gleich im Anschluss explosives Volumen bei “I am what I am” zu beweisen. Klang sie bei “Sway” rauchig lässig so traf sie bei “What a wonderful world” mühelos die richtige Mischung aus Staunen, Geheimnis und Dankbarkeit. Die Spielfreude der Wertinger Formation war deutlich spürbar und schnell bewahrheiteten sich die einleitenden Worte des Bandleaders:“ Die Band spielt heute ausschließlich, was sie wirklich gerne spielt”. So durfte natürlich auch der beliebte Siegertitel “Coconut Champagne” vom Landeswettbewerb Jugend jazzt Bayern nicht fehlen, mit dem sich die Jazz Taste Bigband 2015 in der Kategorie A3 den Titel “Beste Bigband” erspielt hatte. Nach einigen Zugaben ging die Jazznacht des ASM zu Ende und weckte bereits bei der Verabschiedung die Vorfreude auf das nächste Event dieser Art.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.