Verdichterstation für Erdgas geplant

Um die steigenden Kapazitätsanfragen nach Erdgas in Zukunft decken zu können, plant der Fernleitungsnetzbetreiber bayernets GmbH nach dem aktuellen Netzentwicklungsplan Gas den Neubau einer Erdgas-Verdichterstation.

Standort für die Errichtung ist nördlich der Gasdruckregel- und Messanlage Prettelshofen.

Erdgas wird komprimiert

Durch die Verdichterstation wird der beim Transport durch die Gasfernleitungen entstehende Druckverlust ausgeglichen. Das Erdgas wird komprimiert und größere Gasmengen können weitergeleitet werden.
Rund 40 Bürger, Stadträte und Bürgermeister Willy Lehmeier hatten bei einer Informationsfahrt bereits die Gelegenheit genutzt, eine bestehende Anlage in Haiming (Landkreis Altötting) zu besichtigen. Neben diversen Vorträgen stand dabei auch eine Diskussionsrunde auf dem Programm.
Der Baubeginn für die Verdichterstation nahe Prettelshofen ist für 2017 geplant. Die Inbetriebnahme ist voraussichtlich Ende 2019. (spr)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.