Vielfältiges Betreuungsangebot

Der Kreisjugendring KJR) bietet im Rahmen seines heurigen Ferien- und Freizeitprogramms insgesamt 68 Aktionen und Aktivitäten für Kinder, Jugendliche und Familien. Damit leistet er sowohl einen wichtigen Beitrag zur sinnvollen Freizeitbeschäftigung als auch zur besseren Vereinbarkeit von Beruf und Familie.

Wie in den letzten Jahren ist diesmal wieder eine Reihe von
Jugendverbänden und Einrichtungen der Jugendarbeit mit dabei. Auch „Klassiker“ vervollständigen das pädagogisch ausgerichtete Programm, so das „Zeltlager am Michelsberg“, das Spielmobil und das Angel-Zeltlager.
Mit „Entdecker-Bus“ durch die Region
Zudem rollt wieder der sogenannte „Entdecker-Bus“ der Handwerkskammer für Schwaben durch die Region. Ziel dieser Initiative ist, schon in einer frühen Phase der Berufsfindung in Kontakt mit interessanten Handwerksberufen zu kommen.

Beliebte „Wald-Camps“

Die in der Vergangenheit stets sehr beliebten Ferienbetreuungsangebote der „Wald-Camps“ unter anderem in Wertingen und Buttenwiesen stehen wieder auf dem Programm. Hier werden die Teilnehmer dazu angeregt, die natürlichen Ressourcen der Natur oder des heimischen Waldes zu nutzen, um neue Spiel- und Beschäftigungsideen zu entwickeln. Mit dem zwei Tage umfassenden Angebot „Kesselpiraten“ bietet der Kreisjugendring eine weitere ganztägige Ferienbetreuung an.
Das ausführliche Programm liegt bei allen Städten und Gemeinden im Landkreis auf. Darüber hinaus ist es im Internet unter www.kjr-dillingen.de abrufbar. (spr/pm)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.