Volksfest Wertingen gestartet: Viel Musik und Fahrgeschäfte sind geboten

Mit dem traditionellen Bieranstich eröffnet Bürgermeister Willy Lehmeier das Wertinger Volksfest, unterstützt von Brauereichef Fritz Carry, MdL Georg Winter und Festwirt Werner Schmid (dahinter von links)
Wertingen: Wertingen |

"O'zapft is", hieß es, als Bürgermeister Willy Lehmeier, unterstützt von Festwirt Werner Schmid, Landtagsabgeordetem Georg Winter und Brauereichef Fritz Carry, beim Wertinger Volksfest, einem der größten in der Region, das erste Fass offiziell mit drei gelungenen Schlägen anstich.

Für gute Stimmung sorgte am ersten Abend die Partyband Ed'lstoff unter dem Motto "echt bayrisch" mit ihrer Sängerin LEA. Bis zum 28. Mai treten weitere bekannte Musikgruppen auf: Isartaler Hexen, Lost Eden, Why not, Surprise, Dolce Vita, E-SD. Blasmusikfreunde können Kapellen aus Unterthürheim, Buttenwiesen, Ehingen und dem Laugnatal genießen.

Für Musik ist gesorgt, auch Rahmenprogramm steht

Auch heuer fehlen nicht Fahrgeschäfte, Oldtimer-, Traktoren- und Sportwagentreffen, Miss- und Misterwahlen und ein Schafkopfturnier. Zum Abschluss kommt am 30. Mai Finanz- und Heimatminister Dr. Markus Söder zum Politischen Abend. Wirtschaftsreferent Alfred Schneid: "Dank Festwirt Werner Schmid und seinem Team wieder ein tolles Programm!"
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.