Vortrag über militärisches Kriegsende

Die Volkshochschule Zusamtal präsentiert am Dienstag, 3. Mai, einen Vortrag unter dem Motto „Das militärische Kriegsende im Raum Wertingen im April 1945“. Die Veranstaltung beginnt um 19.30 Uhr im Festsaal des Wertinger Schlosses an der Schulstraße.

Der Vortrag beleuchtet die militärischen Geschehnisse beim Vormarsch der US-amerikanischen Truppen aus dem schwäbisch-fränkischen Raum über die Bildung des Donaubrückenkopfes Dillingen bis zu den Gefechten im Altlandkreis Wertingen im April 1945. Es werden detaillierte Informationen zu Gliederungen, Ausrüstung und Taktik der beteiligten Streitkräfte mit dem allgemeinen Kampfgeschehen und den lokalhistorischen Ereignissen verknüpft.
Den Schwerpunkt bilden die Kämpfe des 24. und 25. April 1945, die schließlich zur Besetzung der Stadt Wertingen führten. Das Referat von rainer Tochtermann ist mit vielen Lagekarten und Fotos illustriert. (spr/pm)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.