Vortrag über Schlaganfall

Die Betreuungsstelle Dillingen präsentiert am Donnerstag, 14. April, im Festsaal des Wertinger Schlosses, Schulstraße 10, einen Vortrag unter dem Titel „Schlaganfall und seine Folgen - Wie geht man mit Wesensänderungen und veränderter Leistungsfähigkeit um?“. Beginn ist um 19.30 Uhr.

Referentin ist Ute Streicher, Neurologin und Leiterin der Memory-Klinik der Hessing-Stiftung in Augsburg.
Von einem Tag auf den anderen ändere sich oft das komplette Leben eines Menschen, der einen Schlaganfall erleidet, so die Vortragende. Bei der Rehabilitation stünden fast immer Maßnahmen zur Wiedererlangung der Bewegungsfähigkeit im Vordergrund. „Betroffene und Angehörige leiden aber in hohem Maße auch an Wesensänderungen und veränderten geistigen Fähigkeiten“, verdeutlicht sie.
In ihrem Vortrag geht Ute Streicher speziell auf diese möglichen Folgen eines Schlaganfalles und deren Bewältigung ein. (spr)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.