Workshop-Anmeldung ab sofort möglich

Bis zum „Fünften Internationalen Gitarrenfestival“ in Wertingen ist es noch eine Weile hin. Es findet vom Freitag, 30. September, bis Montag, 3. Oktober, statt. Doch ab sofort können sich bereits Gitarrenfreunde, Profis, Schüler und Studenten für die unterschiedlichsten Workshops anmelden.

Wie die Organisatoren – die Stadt Wertingen und der Förderverein des Gitarrenfestivals – mitteilen, sei die Teilnehmerzahl begrenzt. Die Workshops halten Gitarrenstars wie die Brasilianerin Badi Assad, der argentinische Komponist Máximo Diego Pujol, Paolo Devecchi, Salvatore Seminara, Ahmed El-Salamouny sowie der künstlerische Leiter des Festivals, Johannes Tonio Kreusch, ab. „Sie zeigen im Ensemble und im Einzelunterricht die hohe Kunst des Gitarrenspiels, geben Tipps und neue Anregungen“, so Bärbel Schön vom Förderverein. Für den Nachwuchs werden zudem fünf Stipendien ausgelobt.

Ensemblespiel als Highlight

Die Teilnehmer der Workshops werden ganztägig unterrichtet und in den Pausen mit kleinen Snacks und Getränken versorgt. Die Veranstaltungen finden in der Stadthalle und in Räumen der angrenzenden Grundschule statt. „Das Ensemblespiel mit Pujol und mit einem seiner neuesten Werke dürfte das Highlight für Gitarristen sein“, verdeutlicht Schön. „Wer hier teilnehmen will, erhält vorab die Noten zugesandt.“
Workshop-Teilnehmer können sich mit ihrer Anmeldung gleichzeitig Konzerttickets sichern. Es gibt auch wieder verbilligte Konzert- und Festivalpässe. Der allgemeine Ticketvorverkauf läuft über die Schreibwarengeschäfte Gerblinger in Wertingen und Rothstift in Buttenwiesen sowie im Wertinger Rathaus.
Weitere Details gibt es im Internet unter www.gitarrenfestivalwertingen.de. (pm/spr)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.