Grüne regen Elektrotankstelle an

Bei einem Arbeitstreffen sprachen sich die Wertinger Stadträte Peter Hurler und Ludwig Klingler (beide Bündnis 90/Die Grünen) für die Realisierung einer Elektrotankstelle für E-Autos auf einem der Parkplätze in der Stadt aus. Eine derartige Einrichtung wäre für die Zentralität bedeutsam, meinten sie. Weiter sahen sie in ihr eine verkehrspolitisch zukunftsweisende Investition.

Am Herzen liegt den beiden Stadträten auch die Sanierung des Kinderspielplatzes. Die erforderlichen Investitionen seien zwar hoch, könnten aber auf mehrere Jahre verteilt werden. Sie seien sich sicher, dass hier mit der Stadt Wertingen ein für alle Seiten akzeptabler Kompromiss zustande kommt, so Hurler und Klingler. (spr/pm)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.