Hilfe zur Selbsthilfe

Wolfram Gehr Foto: pm


"Was muss ich alles beachten, wenn ich mich selbstständig machen möchte? Wie genau stelle ich einen soliden Businessplan auf?" Solche und ähnliche Fragen stellen sich viele Menschen, die ihr eigenes Unternehmen gründen möchten. Rat gibt es inzwischen an vielen Stellen - eine davon ist der gemeinnützige Verein "Aktivsenioren Bayern". Die Aktivsenioren engagieren sich ehrenamtlich und stehen Existenzgründern als unabhängige Berater bei Fragen zu Businessplan, Finanzierung oder Unternehmensnachfolge zur Seite.

Im Landratsamt Augsburg bieten die Aktivsenioren einmal im Monat eine kostenfreie Sprechstunde an. "Wir sind unkompliziert und flexibel", beschreibt Wolfram Gehr die großen Vorteile. Der erfahrene Unternehmensberater und Finanzexperte trat im Januar die Nachfolge von Kurt Frieters an, der den Sprechtag im Landratsamt über 15 Jahre abhielt. Nach vielen Jahren im Ausland bringt Wolfram Gehr vielseitige Erfahrung mit. Beispielsweise bei der Regelung der Unternehmensnachfolge oder bei jungen Start-Ups weiß der Diplomkaufmann Rat: "Ich merke schnell, ob aus einer Geschäftsidee etwas werden kann - und rate auch davon ab, wenn ich Zweifel habe."

Der regelmäßige Sprechtag im Landratsamt ist eine erste Anlaufstelle und bietet eine gute Gelegenheit, Kontakt mit den Aktivsenioren aufzunehmen. Darüber hinaus können aber auch individuelle Termine vereinbart werden - telefonisch, per E-Mail oder persönlich.

Mehr Informationen gibt es bei Wolfram Gehr unter Telefon 0821/349 98 81, E-Mail: wolfram.gehr@aktivsenioren.de oder bei der Wirtschaftsförderung des Landkreises Augsburg bei Martina Baur, Telefon 0821/ 31 02-21 96, E-Mail: wirtschaftsfoerderung@lra-a.bayern.de. (pm)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.