Neue Wasserabgabesatzung

Der Wertinger Stadtrat hat eine neue Satzung für die öffentliche Wasserversorgungsanlage der Stadt erlassen. Die Entscheidung fiel einstimmig.

Notwendig wurde der Beschluss aufgrund der Entwicklungen in Gesetzgebung, Rechtsprechung und Vollzug. Die bis dahin bestehende Satzung datierte noch aus dem Jahr 2001.
Die Änderungen seien überwiegend redaktioneller Natur, so Bürgermeister Willy Lehmeier. Sie beinhalten keine wesentlichen inhaltlichen Veränderungen. (spr)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.