Mario Leser wird in Nördlingen jüngster Gesamtsieger der Rieser Jedermannslaufserie

Die sechs besten Männer sowie drei Frauen der Gesamtwertung: Mario Leser (LG Zusam), Joachim Lang, Manuel Leinfelder, Kerstin Deffner, Wenzel Kurka (LG Zusam), Theresa Wild, Thomas Eser (LG Zusam), Oliver Wechsler
Mit dem Nördlinger „Ries-Panoramalauf“ ging die 40. Jedermannslaufserie der LG Donau-Ries zu Ende. Insgesamt 414 Teilnehmer sorgten zum Abschluss nochmals für einen würdigen Rahmen, wobei die Läufer der LG Zusam erneut einen großartigen Eindruck hinterließen.
Bei guten Streckenverhältnissen konnte auf der 10,7 Kilometer langen abwechslungsreichen Riesrunde schnell gelaufen werden. Gleich vom Start weg setzte sich Mario Leser an die Spitze des Feldes und erreichte im Alleingang ausgezeichnete 37:21 Minuten. Bestens in Szene setzten konnten sich auch Thomas Eser und Wenzel Kurka, die als hervorragende Fünfte und Sechste durchs Ziel im Gerd-Müller-Stadion liefen. Zum ersten Mal der Sprung unter die Top Zwanzig gelang Fabian Munz, während Rainer Simanowski, der Altersklasse M50 angehörend, ebenfalls seine Leistungsfähigkeit in der Spitzengruppe untermauerte.
Gleichzeitig fielen in Nördlingen auch die Entscheidungen in der Einzel- und Mannschaftswertung. Mit vier Einzelerfolgen wurde Mario Leser zum ersten Mal Sieger der Gesamtserie. Damit war natürlich auch der Sieg in der Männer-Hauptklasse eine klare Angelegenheit für den 22-jährigen in Ehingen wohnenden Studenten. In der gut besetzten Hauptklasse landeten Wenzel Kurka auf dem vierten Platz und Thomas Eser auf Platz sechs. Rainer Simanowski beeindruckte mit Platz fünf bei den Männern M50. Platz zwei sicherte sich bei der Jugend U18 Johannes Carry. Ebenfalls mit Platz zwei bei den Frauen W40 rundete Gerti Morenweiser das erfreuliche Auftreten der LG Zusam bei dieser Laufserie ab.
In der Mannschaftswertung, die aufgrund der Teilnehmerzahl ermittelt wird, belegte die LG Zusam in diesem Jahr mit 109 Punkten den sechsten Platz.
Alle LG-Ergebnisse auf einen Blick:
Nördlingen
Hauptlauf: 10,7 km: 1. Mario Leser 37:21 min.; 5. Thomas Eser 40:31 min.; 6. Wenzel Kurka 40:42 min.; 19. Fabian Munz 43:34 min.; 27. Rainer Simanowski 44:20 min.; 51. Werner Friedel 46:08 min.; 78. Jürgen Behringer 48:08 min.; 86. Werner Kienmoser 49:01 min.; 87. Willi Königsdorfer 49:02 min.; 107. Helmut Jindra 50:02 min.; 109. Ludwig Friedel 50:14 min.; 132. Johannes Carry 52:11 min.; 146. Michael Hagl 53:04 min.; 208. Verena Kurka 57:19 min.; 218. Gerti Morenweiser 57:52 min.; 223. Christine Wagner 58:18 min.; 228. Helmut Englmaier 58:42 min.; 239. Christine Heindl 59:59 min.; 260. Franz Steichele 63:05 min.; 264. Tobias Steige 63:54 min.; 278. Nadja Simanowski 64:49 min.

Serien-Gesamtwertung
Frauen W40: 2. Gerti Morenweiser
Männliche Jugend U18: 2. Johannes Carry
Männer-Hauptklasse: 1. Mario Leser; 4. Wenzel Kurka; 5. Thomas Eser; 11. Fabian Munz; 27. Michael Hagl
Männer M40: 19. Tobias Steige
Männer M45: 12. Jürgen Behringer; 13. Hermann Schäffler; 19. Ludwig Friedel; 21. Helmut Jindra; 32. Helmut Englmaier
Männer M50: 5. Rainer Simanowski; 7. Werner Friedel; 10. Willi Königsdorfer
Männer M55: 15. Franz Steichele
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.