Tobias Gröbl wird in Ruhstorf Bayerischer Vizemeister im Straßenlauf

Tobias Gröbl Seite an Seite laufend mit dem späteren Sieger Tobias Schreindl
Mit einer Silbermedaille im Gepäck kehrte Tobias Gröbl von den Bayerischen Meisterschaften im Zehn-Kilometer-Straßenlauf aus Ruhstorf zurück. Nachdem der 33-jährige LG Zusam-Läufer in den vergangenen Jahren in diesem Wettbewerb schon dreimal den Bayerntitel erringen konnte, musste er sich dieses Mal hinter Tobias Schreindl (LG Passau), dem Deutschen Marathonmeister 2014, mit der Vizemeisterschaft zufrieden geben. In Anbetracht seiner gesundheitlichen Vorgeschichte ist dieses Ergebnis jedoch als großer Erfolg zu werten.
Sommerliche Temperaturen und eine zwei Kilometer lange Laufstrecke mit einem leichten Anstieg machten den rund 200 Meisterschaftsläufern schwer zu schaffen. Schon in der dritten von fünf zu laufenden Runden suchte Tobias Schreindl die Vorentscheidung und setzte sich von Tobias Gröbl ab, der wiederum deutlich vor dem Verfolgerfeld lag. Im Ziel trennte die beiden Topläufer dann eine dreiviertel Minute und sah Tobias Schreindl in 31:41 Minuten als neuen Bayerischen Meister, während Tobias Gröbl nach 32:27 Minuten die Ziellinie an der Niederbayernhalle überquerte.
Eine hervorragende Leistung zeigte auch Andreas Beck, der sich als zweiter Läufer der LG Zusam unter den Top Ten einreihte. In ausgezeichneten 33:41 Minuten wurde der 30-jährige Mertinger Neunter.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.