WOHA Intersport Sprint- und Laufmeeting mit erfreulichen Leistungen für die LG Zusam

Start zum 100 Meter Sprint der weiblichen Jugend U16

Packende Wettkämpfe lieferten sich die Leichtathleten der LG Donau-Ries und der LG Zusam bei der 6. Auflage des WOHA Intersport Sprint- und Laufmeetings auf der neuen Bahn im Stauferparkstadion in Donauwörth. Bei herrlichem Frühsommerwetter spielte lediglich der Wind in den Kurzsprintwettbewerben nicht ganz mit und beeinträchtigte die Zeiten negativ.

Für die wertvollste Leistung aus den Reihen der LG Zusam zeigte sich Christina Kratzer im 5000 Meter Lauf der Frauen und Männer zuständig. In neuer LG-Rekordzeit von 18:52,62 Minuten sicherte sie sich nicht nur den Sieg bei den Frauen sondern erfüllte auch die Norm, die zur Teilname an den Bayerischen Meisterschaften Ende Juli in Augsburg berechtigt. Ebenfalls gut in Szene setzen konnte sich Mario Leser, der nach 16:10,65 Minuten die Bahn mit Platz Eins bei den Männern verließ.

Unsere Besten

Als derzeit schnellster Sprinter der LG Zusam überzeugte Fabian Munz mit jeweils dritten Plätzen über 100 Meter in 12,58 Sekunden und 200 Meter in 26,03 Sekunden. Flotte Sprintzeiten zauberten bei der weiblichen Jugend U16 auch Sophie Scharfensteiner in 13,65 Sekunden und Jana Hirschbeck in 13,71 Sekunden über 100 Meter auf die weiche Bahn. Beide erfüllten damit die Qualifikationsnorm für die Bayerischen Meisterschaften. Zu den Aufsteigerinnen der noch jungen Saison zählt zweifelsohne Johanna Wengenmayr bei der weiblichen Jugend U14. In Donauwörth durfte sich die 12-jährige Gymnasiastin über zwei weitere persönliche Bestleistungen und Siege über 75 Meter in 11,12 Sekunden und im 800 Meter Lauf in 2:55,58 Minuten freuen.

Munter drauf los unter der lautstarken Anfeuerung von der Tribüne stürmte auch der jüngste Nachwuchs. So blieben Luisa Gut über 50 Meter in 8,26 Sekunden und Leonie Strobel in 3:01,05 Minuten über 800 Meter der weiblichen Jugend U12 siegreich. Weitere Erfolge in ihren Altersklassen verzeichneten Tom Hirschbeck über 800 Meter in 2:51,51 Minuten, Donatus Olowookere in 7,96 Sekunden im 50 Meter Sprint sowie Anton Eser, der sowohl die 50 Meter in 8,62 Sekunden als auch die 800 Meter in 3:05,83 Minuten bei den Schülern U10 für sich entschied.

Alle LG-Ergebnisse auf einen Blick:

Donauwörth (Sprint- und Laufmeeting)
Weibliche Jugend U10: 50 m: 1. Patrizia Olowookere 9,18 sec.
Weibliche Jugend U12: 50 m: 1. Luisa Gut 8,26 sec.; 2. Leonie Strobel 8,38 sec.; 4. Alexia Funkhänel 8,61 sec.; 6. Elena Almer 9,31 sec.; 7. Sina Hillenbrand 9,64 sec.
800 m: 1. Leonie Strobel 3:01,05 min.; 3. Alexia Funkhänel 3:18,12 min.; 4. Luisa Gut 3:18,13 min.; 7. Elena Almer 3:27,82 min.; 8. Sina Hillenbrand 3:45,44 min.
Weibliche Jugend U14: 75 m: 1. Johanna Wengenmayr 11,12 sec.; 8. Jessica Schwartz 11,98 sec.
800 m: 1. Johanna Wengenmayr 2:55,58 min.; 4. Jessica Schwartz 3:03,26 min.
Weibliche Jugend U16: 100 m: 1. Sophie Scharfensteiner 13,65 sec.; 2. Jana Hirschbeck 13,71 sec.; 5. Jasmin Brummer 14,90 sec.; 6. Franca Friedel 14,91 sec.; 8. Franziska Appl 16,33 sec.; 9. Lena Hirmer 17,91 sec.
800 m: 4. Jasmin Brummer 2:52,90 min.; 5. Sophie Scharfensteiner 2:54,82 min.
Weibliche Jugend U18: 100 m: 3. Vanessa Wagner 14,32 sec.
200 m: 2. Vanessa Wagner 29,89 sec.
Frauen: 5000 m: 1. Christina Kratzer 18:52,62 min.
Männliche Jugend U10: 50 m: 1. Anton Eser 8,62 sec.
800 m: 1. Anton Eser 3:03,96 min.
Männliche Jugend U12: 50 m: 1. Donatus Olowookere 7,96 sec.; 2. Alexander Höchstädter 8,43 sec.; 3. Jonas Mayershofer 8,54 sec.; 8. Nico Krach 9,09 sec.; 9. Felix Bobinger 9,20 sec.; 11. Christian Pirhofer 9,35 sec.
800 m: 4. Christian Pirhofer 3:07,66 min.; 8. Jonas Mayershofer 3:16,71 min.; 9. Alexander Höchstädter 3:18,37 min.; 10. Donatus Olowookere 3:20,55 min.; 14. Nico Krach 3:30,11 min.; 16. Felix Bobinger 3:48,63 min.
Männliche Jugend U14: 75 m: 2. Felix Schimmer 11,31 sec.; 4. Fabian Proksch 11,84 sec.; 5. Tom Hirschbeck 11,85 sec.; 6. Stefan Wenzel 11,98 sec.; 8. Jonas Brummer 12,76 sec.
800 m: 1. Tom Hirschbeck 2:51,51 min.; 4. Fabian Proksch 2:56,20 min.; 5. Felix Schimmer 2:56,93 min.; 6. Jonas Brummer 3:02,48 min.
Männliche Jugend U18: 100 m: 5. Philipp Kirner 13,10 sec.
Männliche Jugend U20: 5000 m: 1. Daniel Uhl 20:27,24 min.
Männer: 100 m: 3. Fabian Munz 12,58 sec.; 4. Roland Deißer 12,90 sec.; 5. Michael Fritz 13,29 sec.; 7. Werner Friedel 15,17 sec.
200 m: 3. Fabian Munz 26,03 sec.; 4. Roland Deißer 26,37 sec.; 5. Michael Fritz 27,32 sec.
5000 m: 1. Mario Leser 16:10,65 min.; 2. Wenzel Kurka 17:26,50 min.; 5. Rainer Simanowski 19:45,86 min.; 6. Georg Weger 19:51,34 min.; 7. Werner Friedel 21:00,94 min.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.