Betriebsunfall in Zusmarshausen

Der 38-Jährige wurde ins Zentralklinikum eingeliefert

Arbeiter quetscht sich Daumen in einer Presse.

In einem Fabrikationsbetrieb in Zusmarshausen hat sich ein Arbeiter heute gegen 1 Uhr beide Daumen in einer Presse gequetscht. Der 38-Jährige wurde Ins Zentralklinikum Augsburg eingeliefert. Mit einem Verlust der Gliedmaßen ist nicht zu rechnen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.