Brand ohne Personenschaden in Zusmarshausen

Brennender Bretterhaufen entzündet durch Funkenflug anderen Holzstapel, einen Ladewagen und beschädigte einen Baum.

Am Montagmorgen gegen 9 Uhr verbrannte ein 54-jähriger Landwirt aus Vallried bei Zusmarshausen mehrere Bretter auf einem Wiesengelände neben seinem landwirtschaftlichen Anwesen. Vermutlich durch Funkenflug wurde ein benachbarter Holzstapel in Brand gesetzt. Weiterhin wurde durch das Feuer ein Ladewagen und eine Eiche beschädigt. Durch den Brand entstand ein Schaden in Höhe von mehreren tausend Euro. Zur Brandbekämpfung war die Feuerwehr aus Zusmarshausen eingesetzt. Verletzt wurde bei dem Brand niemand.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.