Führungswechsel bei der Polizeiinspektion Zusmarshausen

Kriminalhauptkommissarin Tanja de la Vigne (Mitte) übernimmt für die kommenden sechs Monate die Leitung der Polizeiinspektion Zusmarshausen vom bisherigen Leiter Polizeihauptkommissar Bernhard Heimann (links), dem Polizeivizepräsident Norbert Zink (rechts) für dessen Verdienste dankte. Foto: pm


April 2011 wurde die Polizeiinspektion Zusmarshausen von Bernhard Heimann geführt. Der 56-jährige Erste Polizeihauptkommissar verlässt mit einem weinenden und einem lachenden Auge die Dienststelle im westlichen Landkreis Augsburg. Er war Dienststellenleiter mit Leib und Seele und hat sich zum Wohle der Bürger, aber auch für seine Kollegen mit aller Intensität eingesetzt. Jetzt stellt er sich einer neuen, gänzlich anderen Herausforderung:

Er wurde im Juli 2016 in das neue Personalratsgremium des Polizeipräsidiums Schwaben Nord gewählt und ist seit dem 1. August 2016 für die Wahrnehmung der Aufgaben als Personalrat freigestellt.

Im Rahmen ihrer Aufstiegsqualifizierung zur vierten Qualifikationsebene übernimmt für die nächsten sechs Monate erstmals eine Polizeibeamtin die Leitung der Polizeiinspektion Zusmarshausen. Die 39-jährige Kriminalhauptkommissarin Tanja de la Vigne begann ihre polizeiliche Laufbahn 1993. Nach ihrer Ausbildung verrichtete sie ihren Dienst bei verschiedenen Inspektionen in Oberbayern. Von 2004 bis 2006 folgte das Studium zur 3. Qualifikationsebene (ehemals gehobener Dienst), danach war sie als stellvertretende Dienstgruppenleiterin bei der Verkehrspolizeiinspektion in Fürstenfeldbruck tätig, 2007 wechselte sie zur Kripo nach Augsburg. Zwischenzeitlich Kriminalhauptkommissarin, absolvierte sie im Rahmen der Aufstiegsqualifizierung zur 4. Qualifikationsebene (ehemals höherer Dienst) verschiedene Stationen beim Polizeipräsidium Schwaben Nord und war dort zuletzt auch als Pressesprecherin tätig. Die tanzsportbegeisterte Tanja de la Vigne ist verheiratet, hat zwei Kinder und lebt mit ihrer Familie im Landkreis Aichach-Friedberg.

Im Rahmen einer kleinen Feierstunde in der PI Zusmarshausen dankte Polizeivizepräsident Norbert Zink dem bisherigen Dienststellenleiter Bernhard Heimann für sein bisheriges Engagement und übergab die Führungsverantwortung für das nächste halbe Jahr an Tanja de la Vigne. (pm)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.