Mann mit mysteriösen Verletzungen in Welden aufgefunden

Der 62-Jährige soll zuvor Besuch von zwei unbekannten Personen gehabt haben. (Foto: Simone Bühring-123rf.com/Symbolbild)

Ein leicht verletzter Mann ist am Mittwoch von seinem Nachbarn gefunden worden.

Ein leicht verletzter 62-Jähriger Mann wurde gegen 19:30 Uhr in der Laugnastraße im Hof liegend aufgefunden.
Herbeigerufene Sanitäter hätten leichte Verletzungen im Gesicht festgestellt und den Mann vorsorglich zur weiteren Untersuchung in das Zentralklinikum Augsburg gebracht, so der Polizeibericht.

Die Ursachen für die Verletzungen sind derzeit nicht bekannt. Offensichtlich hatte der Verletzte vorher Besuch von zwei bislang unbekannten Personen.

Hinweise erbittet die Polizei Zusmarshausen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.