Radfahrer kommen sich im Zusmarshauser Kreisverkehr in die Quere


Im Kreisverkehr bei Zusmarshausen kamen sich zwei Rennradfahrer in die Quere. Die beiden fuhren von der Rothseestraße kommend, nebeneinander im Kreisverkehr. Vor ihnen fuhr ein Auto, den sie nicht überholten. Kurz vor der Ausfahrt in Richtung Rothsee/Wasserwacht, entschloss sich der innen fahrende Radfahrer den Kreisverkehr zu verlassen. Allem Anschein nach kommunizierte er dies nicht eindeutig dem anderen Radler und kollidierte mit dem rechts neben ihm fahrenden Radfahrer, da dieser erst an der übernächsten Ausfahrt den Kreisverkehr verlassen wollte.

Beide Radfahrer stürzten und verletzten sich leicht. Erste-Hilfe leistete der Autofahrer, der vor ihnen fuhr. Vorsorglich wurden beide ins Krankenhaus gebracht. (pm)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.