Spielzeugakku löst in Rommelsried Zimmerbrand aus

Der Akku eines Spielzeugautos verursachte am Freitag, 25. November, einen Zimmerbrand aus. (Foto: Christoph Maschke)

Der Akku eines Spielzeugautos verursachte am Freitag, 25. November, einen Zimmerbrand aus.

Gegen 21.30 Uhr wurde in einem Einfamilienhaus in Rommelsried der Akku eines ferngesteuerten Auto`s geladen. Vermutlich aufgrund eines technischen Defektes am Akku wurden Teile der Zimmereinrichtung in Brand gesteckt. Durch den Brandgeruch im Haus wurden die Bewohner aufmerksam und konnten den kleinen Brand selbst löschen. Das Zimmer wurde verrußt. Der entstandene Schaden wurde auf 3000 Euro geschätzt. Verletzt wurde niemand. (pm)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.