Vorfahrtsverletzung: zwei Verletzte bei Wörleschwang


Ein 89-jähriger Friedberger bog mit seinem Auto am Dienstag aus Wörleschwang kommend nach links in die Staatsstraße 2027 ein. Dabei übersah er einen von links kommenden vorfahrtsberechtigten 33-jährigen Villenbacher mit seinem Kleintransporter. Es kam zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Das Auto wurde dabei in den Straßengraben geschoben.

Beide Fahrzeugführer wurden leicht verletzt, sie wurden zur Untersuchung in das Zentralklinikum Augsburg eingeliefert. Es entstand ein Sachschaden von insgesamt circa 30 000 Euro. (pm)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.