Ziegen auf Abwegen: Feuerwehr fängt Ausreißer in Wollbach ein

Neun Ziegen waren am Montag in Wollbach unterwegs. (Foto: David Libossek/Symbolbild)

Von einer Herde von 25 Ziegen sind am Montagmittag neun Ziegen ausgebrochen. Diese wurden von einem 45-jährigen Ziegenhalter bei Wollbach auf einer Weide gehalten.

Nachdem die neun Ziegen mehrere Stunden ziellos in Wollbach umherliefen und ihnen Ungemach drohte, nachdem sie in Richtung der Staatsstraße und der Autobahn liefen, wurde die Feuerwehr Wollbach alarmiert. Diese trieb die Ausreißer in einen Garten und brachten sie von dort mit einem durch die Feuerwehr besorgten Viehanhänger wieder zur Weide zurück.

"Von Verlusten ist derzeit nichts bekannt", schreibt die Polizei.
2
Diesen Autoren gefällt das:
1 Kommentar
6.026
Sebastian Summer aus Aystetten | 25.04.2017 | 16:50  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.