Auf den Spuren der Fugger


Die "Freunde des Zusamtals" schließen ihre Reihe "Auf den Spuren der Fugger in Augsburg" am Sonntag, 25. September, mit einem Besuch der Fuggerei in Augsburg ab. Um 14 Uhr beginnt die Führung mit Besuch des Fuggereimuseums, einer Schauwohnung und der Markuskirche. Außerdem besteht Gelegenheit zur Besichtigung des Luftschutzbunkers mit der Ausstellung "Augsburg im 2.Weltkrieg". Einkehr im Biergarten der Fuggerei ist vorgesehen. Treffpunkt für Fahrgemeinschaften ist um 13 Uhr am Nettoparkplatz in Zusmarshausen oder um 14 Uhr am Fuggereieingang.

Wer an der Führung teilnehmen möchte, melde sich bei Anni Hartmann, Telefon 08291/291, an. (vm)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.