Erfolgreicher Zusmarshausener Verkehrssicherheitstag

Der erste Zusmarshausener Verkehrssicherheitstag am vergangenen Freitag, fand unter dem Motto "ZUSammen SICHER!" erfolgreich statt.

Vormittags wurde die Veranstaltung von vielen der rund 800 Schülern der Grund-, Mittel- und Realschule Zusmarshausen besucht.

Beim Schulbusbahnhof führte die Firma Ludwig Tours zusammen mit dem Verkehrserzieher der Polizeiinspektion Zusmarshausen und der Fahrschule Schönthier das Schulbustraining durch. Dieses Training wird von allen Seiten her für sehr wichtig erachtet, um Schulbusunfällen entgegenwirken zu können.

Um 13.30 Uhr wurde der Verkehrssicherheitstag offiziell eröffnet. Der Stellvertreter des Landrats, Herr Heinz Liebert, der Polizeipräsident, Herr Michael Schwald, und der Bürgermeister, Herr Bernhard Uhl, hielten ein kurzes Grußwort. Im Anschluss wurde der Kindergarten Gabelbach („Die Strolche“) von der Verkehrswacht Augsburg mit Dreiecksleuchtstreifen und die Jugendverkehrsschule Zusmarshausen mit neuen Fahrradhelmen ausgestattet. Die Veranstaltung startete mit einer Modenschau - Kinder führten verschiedene Sicherheitskleidungsstücke wie Jacken, Mützen, Handschuhe, Hosen, Röcke, Haarschmuck oder Schulranzen, vor.

Bei der Rettungsübung am Nachmittag waren über 200 Zuschauer vor Ort. Sogar das Wetter spielte an diesem Tag mit.

Bis zum Schluss der Veranstaltung war diese gut besucht, teilt die Polizei in ihrer Pressemitteilung mit. Zur Auslosung des Gewinnspiels war die ganze Tribüne besetzt. Das Schulranzen-Set gewann ein fünfjähriger Zusmashausener, der nächstes Jahr eingeschult wird und bereits jetzt sicher für den Straßenverkehr ausgerüstet ist. (pm)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.