Mädchen-Schnuppertrainings - TSV Zusmarshausen & JFG Lech-Schmutter

Die Mädchenfußball-Abteilungen des TSV Zusmarshausen und der JFG Lech-Schmutter haben in Kooperation mit ortsansässigen Schulen und dem Bayerischen Fußball-Verband Schnuppertrainings vor den Sommerferien speziell für fußballinteressierte Mädchen veranstaltet.

Ingo Steinhaus und sein Trainerteam vom TSV Zusmarshausen luden die Mädels der fünften, sechsten und siebten Klassen der benachbarten Realschule Zusmarshausen zu sich ein und veranstalteten auf dem Rasenplatz des Vereins, in Absprache mit der Schulleitung und den jeweiligen Sportlehrer/innen der Klassen, ein Trainingsprogramm, welches sie während dem regulären Sportunterricht durchführten. Mit großer Freude, viel Spaß und einer gehörigen Portion Fußballbegeisterung waren die Mädchen bei der Sache.

Volker Biehal und Andreas Halma drehten den Spieß bei ihrem Schnuppertraining der JFG Lech-Schmutter um. Mit Erlaubnis der Leitung der Grundschule Westendorf kamen die beiden Trainer mit ihrem Trainingsmaterial in die Schule und begeisterten dort alle Mädchen von der ersten bis zur vierten Klasse mit vielen fußballerischen Spielen und Übungen zum Ausprobieren. Alle Mädels, die besonders viel Spaß bei der Sache hatten, wurden anschließend zum Vereinstraining des VfL Westendorf eingeladen.

Der Bayerische Fußball-Verband unterstützt Vereine, die mit Schulen kooperieren wollen, vermittelt Kontakte und informiert, welche Kooperationsmöglichkeiten es gibt. Diese reichen von einer einmaligen Aktion bis hin zu einem regelmäßigen Sportangebot im Rahmen der Initiative "Sport nach 1". Interessierte Vereine können sich an Christian Gehrung, Fußball-Koordinator der Region Augsburg des Bayerischen Fußball-Verbandes, wenden (Tel: 0821/78071121; Mobil: 0151/19390599; Mail: christiangehrung@bfv.de).
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.