Floating Village Brombachsee neu eröffnet

Die schwimmenden Ferienwohnungen sind auf 4-Sterne-Niveau eingerichtet und verfügen über Küche, Bad, zwei Schlafzimmer sowie eine Heck- und Dachterrasse. Foto: ELG Eco Lodges GmbH

Deutsche geben so viel Geld wie nie zuvor für Urlaubsreisen aus. Doch in Deutschland fehlt es an neuen, attraktiven Urlaubsstandorten mit durchdachten touristischen Konzepten sowie nicht zuletzt an Geldgebern. Längst geht es im Tourismus des 21. Jahrhunderts nicht mehr nur um die Beherbergung. Hochwertige Angebote sind für die neuen Urlauber-Generationen gefragt. Eine mögliche Antwort hierauf bieten die schwimmenden Fe-rienhäuser im Floating Village Brombachsee.

Im fränkischen Seenland ist mit neunzehn schwimmenden Häusern eine Ferienhausanlage entstanden, die in Deutschland ihresgleichen sucht. 84 Gäste können in den 19 schwimmenden Ferienhäusern zeitgleich übernachten. Die Gäste sollen hier jedoch nicht nur nächtigen, sondern das edle Ambiente der Ferienhäuser genießen, mit den anderen Gästen eine Gemeinschaft bilden und sich ganzjährig an der Schönheit der Natur rund um den Brombachsee erfreuen. Gerade die kalte Jahreszeit bietet dafür Gelegenheit - in aller Ruhe die Natur zu entdecken oder aber direkt auf dem See Weihnachten oder Silvester zu feiern, so Christian Sternke, einer der beiden Geschäftsführer der Betreibergesellschaft Eco Lodges GmbH.

Nach dem Willen der Betreiber, Christian Sternke und Ralf Tellmann, sollen mit dem ganzjährigen Übernachtungskonzept, dem edlen Ambiente und dem Rundum-Service 2019 insgesamt 10 000 Übernachtungen zusammenkommen - im Vergleich dazu: Der gesamte Landkreis bringt es auf etwa 800 000 Übernachtungen. Die Floating Village Brombachsee könnte vor allem die Lücke im hochklassigen Übernachtungsegment füllen. (fh)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.