Drittes "Weißwursttennis" des TC Adelsried

Über 30 Gäste kamen zum dritten "Weißwursttennis" da TCA

Am vergangenen Wochenende veranstaltete der Tennisclub Adelsried auf der Anlage wieder das offene Spiel mit Weißwurstfrühstück, nunmehr bereits zum dritten Mal in dieser Saison.

Der Wettergott war den Spielern dabei gnädig und schenkte dem Verein einen herrlichen "Altweibersommer"-Tag. Bei schönsten Sonnenschein kamen so wieder über 30 große und kleine Ballfreunde auf die Anlage und genossen im Freien einen gemütlichen Frühschoppen, gute Gespräche und einen schönen Sonntagvormittag.

Im Anschluss nahmen viele noch die Schläger in die Hand und gestalteten den Nachmittag sportlich im Doppel und im Einzel.

Die Schirmherrschaft am vergangenen Sonntag hatte Ludwig Lenzgeiger inne, der von Gabi und Karl Mayer tatkräftig unterstützt wurde.

Allen Helfern ein herzliches "Vergelt's Gott" seitens der Vorstandschaft.

Dieses "Weißwursttennis" war dabei das letzt in der Tennissaison 2018, aber in der nächstjährigen Sommersaison führt der Club dieses erfolgreiche Format natürlich weiter.

Wer noch ein letztes Mal auf der Anlage den Schläger schwingen möchte, der hat am bevorstehenden Wochenende beim Sigel-Cup, am 6. Oktober, ab 11:00 Uhr die Chance dazu. Das Gedenkturnier für Vereinsgründer Fritz Sigel wird am Samstagabend ab 19:00 Uhr mit der 40-Jahr-Feier des Vereins im Rahmen eines Weinfestes beschlossen. Damit beendet der TCA offiziell die Saison, wobei die Plätze noch bis zum Arbeitsdienst geöffnet bleiben.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.