Innovativer Unternehmer feiert seinen 70. Geburtstag

Unser Bild zeigt den Jubilar mit von links, Siegfried Klein vom Musikverein, Geschäftsführerin Stefanie Wiedemann, Christine Reichhardt, Bürgermeister Bernhard Walter und Kommandant Heinz Weindl.
Altenmünster: Altenmünster | Hocherfreut und sichtlich gerührt zeigte sich Rainer Reichhardt über die vielen Glückwünsche und Überraschungen, die ihm anlässlich seines 70. Geburtstages bei einem „Festakt“ zuteil wurden. Fast die komplette Belegschaft der Firma Wiedemann enviro tec GmbH & Co KG versammelte sich in seinem heimischen Garten in Altenmünster und organisierte hierzu noch die Musikkapelle Altenmünster zum Geburtstagsständchen. Stefanie Wiedemann, Geschäftsführerin der Firma, die sich auf den Bau von Kanalreinigungsfahrzeugen mit Wasserrecycling spezialisiert hat, würdigte in ihrer Laudatio die großen Verdienste des Jubilars, die mit zum Erfolg des Unternehmens beigetragen haben. Rainer Reichhardt gründete gemeinsam mit Karl Wiedemann im Jahre 1976 das Unternehmen Wiedemann und Reichhardt GmbH mit damals acht Mitarbeitern, das seinen Standort 1984 von Welden nach Altenmünster verlagerte. Heute sind in dem aufstrebenden Betrieb 75 Mitarbeiter beschäftigt und zählt somit zu den bedeutendsten Arbeitgebern in der Gemeinde Altenmünster. Ein weiterer Standort befindet sich noch in Ungarn mit 130 Arbeitsplätzen. Auch nach dem offiziellen Rentenbeginn brachte das Geburtstagskind sein umfangreiches Wissen und seine Energie in die Firma ein. Nun will er allerdings den verdienten Ruhestand genießen und mehr Zeit in seinem Garten und der Natur verbringen. Den Gratulanten schlossen sich 1. Bürgermeister Bernhard Walter, Vertreter der Freiwilligen Feuerwehr Altenmünster und die Musikkapelle an.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.