18-Jähriger verursacht in Altenmünster einen Auffahrunfall

Ein 18-Jähriger verursachte in Altenmünster einen Auffahrunfall. (Foto: Symbolbild, Robert Crum, 123rf.com)

Ein 18-jähriger Autofahrer hat eine Autofahrerin übersehen, wodurch es zu einem Auffahrunfall kam.

Wie die Polizei mitteilt, ereignete sich am Mittwoch gegen 18.30 Uhr ein Auffahrunfall auf der Hauptstraße in Altenmünster. Hierbei übersah ein aus Richtung Zusmarshausen kommender 18-Jähriger eine Linksabbiegerin, die verkehrsbedingt anhalten musste, woraufhin er ihr auffuhr. Die 55-jährige Beifahrerin des 18-Jährigen wurde durch den Unfall leicht verletzt.
Laut Polizei entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 11 000 Euro.(pm)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.