Fahrerin kommt auf B2 von Straße ab und rammt mehrere Verkehrsschilder

Warum die Fahrerin von der Straße abkam, wird derzeit noch ermittelt. (Foto: Polizei Schwaben-Nord)

Eine Frau hat auf der B2 einen Unfall verursacht. Sie rammte mehrere Verkehrsschilder, unter anderem eine Bodenverankerung eines größeren Richtungsweisers.

Die 48-Jährige kam am Freitagnachmittag mit ihrem Pkw auf der B2 in Fahrtrichtung Donauwörth kurz nach der Auffahrt Asbach-Bäumenheim von der Straße ab und geriet ohne Beteiligung anderer Verkehrsteilnehmer nach rechts ins Straßenbankett.

Im Anschluss rammte sie  mehrere Verkehrsschilder, unter anderem eine Bodenverankerung eines größeren Richtungsweisers. Wie die Polizei in ihrer Pressemitteilung schreibt, sei der Grund für das Abkommen von der Fahrbahn derzeit noch nicht bekannt.

Da die Unfallverursacherin über Prellungen klagte, wurde sie zur weiteren Untersuchung ins Krankenhaus gebracht. An ihrem Auto entstand beträchtlicher Schaden in Höhe von circa 8.000 Euro. An den Verkehrszeichen entstand ein Sachschaden von etwa 9.000 Euro. Bei der Unfallaufnahme waren die Freiwillige Feuerwehr Asbach-Bäumenheim sowie die Straßenmeisterei im Einsatz.

Die Fahrbahn musste teilweise halbseitig gesperrt werden, so dass es über
etwa zwei Stunden zu Verkehrsbehinderungen kam. (pm)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.