Hervorragende Ergebnisse der Feuerwehr Altenmünster

Zufrieden mit der Prüfung zum Leistungsabzeichen zeigten sich (von links) Schiedsrichter Gottfried Reiter, Kreisbrandmeister Martin Metzger, Kreisbrandinspektor Georg Lipp, die Aktiven, Kommandant Heinz Weindl und 1. Bürgermeister Bernhard Walter (rechts)
Altenmünster: Altenmünster |

Leistungsprüfung: Drei Gruppen legen erfolgreichen Test ab

Sehr zufrieden zeigte sich Kreisbrandinspektor Georg Lipp, der gemeinsam mit Keisbrandmeister Martin Metzger und Schiedsrichter Gottfried Reiter die Prüfung zum Leistungsabzeichen bei der Freiwilligen Feuerwehr Altenmünster abnahm. "Es ist keine Selbstverständlichkeit, dass ihr trotz der beruflichen Verpflichtungen, den zusätzlichen Übungsaufwand investiert habt" lobte er die 19 Aktiven für den gelungenen Test.
In drei Gruppen mussten die Aktiven ihr Können bei der Übung "Die Gruppe im Löscheinsatz" in verschiedenen Schwierigkeitsstufen unter Beweis stellen. Theoretische Fragen zur Fahrzeugkunde und Erste Hilfe, oder das Erkennen von Gefahrenzeichen, zählen ebenso zu den Aufgaben wie das richtige Anlegen von "Knoten und Stichen". In einer vorgegebenen Zeit von 190 Sekunden mussten die Gruppen anschließend einen Löscheinsatz simulieren und das Kuppeln der Saugleitung innerhalb 100 Sekunden absolvieren. Verantwortlich für die nahezu fehlerfrei verlaufenen Prüfungsdurchgänge waren die Ausbilder, 1. Kommandant Heinz Weindl, sein Stellvertreter Markus Schwarz und 1. Vorstand Jürgen Urban, die auch als Gruppenführer agierten.
Mit großem Interesse verfolgte 1. Bürgermeister Bernhard Walter den Übungsablauf, der den Teilnehmern und der Führungsmannschaft seinen Dank und Anerkennung aussprach.
Ausgezeichnet mit dem Leistungsabzeichen in Bronze wurden Lena Zimmer, Anna-Lena Schmid, Niklas Schmid, Andreas Weiß, Florian Wenger, Antonius Vogler, Stefan Baur, Manuel Kraus, Daniel Theis, Mario Stegmayr und Ekkard Sitka. Das Abzeichen in Silber erhielten Christoph Streil, Lukas Nenning und Stefan Zerhau. Gold erhielt Robert Slacik, Gold blau Christian Lader, Gold grün Jürgen Urban, die höchste Stufe in Gold rot konnten Andreas Klob und Markus Schwarz in Empfang nehmen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.