Kindergarten Altenmünster feiert St. Martin im Zeichen des Lichtes

Die Vorschulkinder führten einen Laternentanz vor.
Altenmünster: Altenmünster | Mit Begeisterung stellten die Kindergartenkinder aus Altenmünster die Geschichte des Hl. St. Martin im Atrium der Schule dar. Mit ihren selbstgestalteten Laternen zeigten sie den zahlreichen Besuchern nach dem Martinsspiel einen eindrucksvollen Lichtertanz und sangen dabei mit Inbrunst die beliebten Martinslieder.
Dekan Thomas Pfefferer, der den Kindern das Wirken des Heiligen näher erläuterte und die Feier mitgestaltete, segnete zum Schluss noch gebackene Martinsgänse, die alle Kinder zur Belohnung ausgeteilt bekamen. Nach dem Laternenumzug, bei dem die Kleinen aus vollen Kehlen „rabimmel, rabammel, rabumm“ erklingen ließen, sorgte die Freiwillige Feuerwehr Altenmünster am Bauhof mit Bratwurst, Punsch und Glühwein für die notwendige Stärkung.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.