Weltgebetstag aus Surinam

Wann? 02.03.2018 18:00 Uhr

Wo? Haus Nazareth, 86450 Altenmünster DEauf Karte anzeigen
Altenmünster: Haus Nazareth | Der Frauenbund Violau lädt die Pfarreiengemeinschaft Altenmünster-Violau zum Weltgebetstag der Frauen am 02. März 2018 mit Beginn 18.00 Uhr ins Pfarrheim nach Violau ein. Die Gruppe HEISCHNIGGL wird den Gottesdienst musikalisch gestalten.
Die Gottesdienstordnung kommt heuer aus Surinam und trägt das Motto "Gottes Schöpfung ist sehr gut!"
Surinam, wo liegt das denn? Das kleinste Land Südamerikas ist so selten in den Schlagzeilen, dass viele Menschen nicht einmal wissen, auf welchem Kontinent es sich befindet. Doch es lohnt sich, Surinam zu entdecken: Auf einer Fläche weniger als halb so groß wie Deutschland vereint das Land afrikanische und niederländische, kreolische und indische, chinesische und javanische Einflüsse. Der Weltgebetstag am 2. März 2018 bietet Gelegenheit, Surinam und seine Bevölkerung näher kennenzulernen. „Gottes Schöpfung ist sehr gut!“ heißt die Liturgie surinamischer Christinnen, zu der Frauen in über 100 Ländern weltweit Gottesdienste vorbereiten. Frauen und Männer, Kinder und Jugendliche – alle sind herzlich eingeladen!

Surinam liegt im Nordosten Südamerikas, zwischen Guyana, Brasilien und Französisch-Guyana. Dank seines subtropischen Klimas ist eine vielfältige Flora und Fauna entstanden mit üppigen Riesenfarnen, farbenprächtigen Orchideen und über 1.000 verschiedenen Arten von Bäumen. Rund 90 Prozent Surinams bestehen aus tiefem, teils noch vollkommen unberührtem Regenwald. Ameisenbären, Jaguare, Papageien und Riesenschlangen haben hier ein Zuhause gefunden. Surinams Küsten eignen sich zwar nicht als Badestrände, dafür legen an den unberührten Stränden des Galibi-Naturreservats riesige Meeresschildkröten ihre Eier ab.


Der Weltgebetstag der Frauen ist eine weltweite Basisbewegung christlicher Frauen. Jedes Jahr, immer am ersten Freitag im März, feiern Menschen weltweit den Weltgebetstag (WGT).
Der Gottesdienst wird jährlich von Frauen aus einem anderen Land vorbereitet. Diese Frauen sind Mitglieder in unterschiedlichen christlichen Kirchen.
Der Frauenbund Violau freut sich über viele Gottesdienstbesucher, egal welcher Konfession.
Alle Interessierten sind herzlich willkommen. Vielleicht gibt es nach dem gemeinsamen Beten auch die eine oder andere kulinarische Köstlichkeit aus Surinam zu probieren.Lassen Sie sich überraschen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.