Friedberg: Flüchtlinge

1 Bild

Plötzliche Klopfgeräusche aus Lkw: Polizei greift Schlepper-Lastwagen auf A8 auf

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Friedberg | am 28.01.2019 | 416 mal gelesen

Die Friedberger Polizei berichtet in Absprache mit der Staatsanwaltschaft über eine Schleusung auf der A8. Am Freitag gegen 13.30 Uhr meldete sich ein Tankwart eines Autohofes im Dasinger Ortsteil Lindl direkt an der A8 bei der Polizei. Bei ihm sei gerade ein Lkw-Fahrer, der behaupte, aus dem Inneren seines Sattelaufliegers seien Klopfgeräusche zu hören. Sofort wurden mehrere Streifen und das BRK zum Einsatzort...

1 Bild

"Kein Tag ist wie der andere": Flüchtlingsberatung im Friedberger Bahnhof

Peter Stöbich
Peter Stöbich | Friedberg | am 05.01.2019 | 194 mal gelesen

Friedberg: Friedberg | Es ist keine Seltenheit, dass im Büro von Kathrin Stachon Tränen der Erleichterung oder der Enttäuschung fließen. Denn für viele Asylbewerber ist die 31-jährige Sozialpädagogin ihre wichtigste Ansprechpartnerin; seit Jahresbeginn leitet sie die von ihr mit aufgebaute Flüchtlings- und Integrationsberatung im Landkreis Aichach-Friedberg. In diesem Bereich sind insgesamt acht Mitarbeiter aus vier Verbänden tätig: Diakonie,...

1 Bild

Fotovortrag Idomeni - Zwischen Not Und Hoffnung

Amnesty International Hochschulgruppe Augsburg
Amnesty International Hochschulgruppe Augsburg | Augsburg - Süd | am 04.12.2017 | 58 mal gelesen

Augsburg: Universität Augsburg | Herzliche Einladung zum Foto-Vortrag "Idomeni - zwischen Not und Hoffnung" am Samstag den 09.12.2017 ab 19:30 Uhr im Hörsaal 1! Wir versprechen, es lohnt sich! DAVID LOHMÜLLER David ist ein Freiburger Fotograf mit dem wir im Dezember 2016 unsere Zusammenarbeit begonnen haben. Seit Oktober 2015 ist David regelmäßig auf der Balkanroute und in Griechenland im Einsatz, wo er unter anderem mehrere Monate in dem provisorischen...

1 Bild

Spurlos verschwunden aus dem Landkreis Aichach-Friedberg: Mehr als 200 Flüchtlinge sind untergetaucht

| Friedberg | am 12.05.2017 | 300 mal gelesen

Mehr als 200 Flüchtlinge im Landkreis Aichach-Friedberg sind seit Januar 2016 untergetaucht. Das bestätigt das Landratsamt auf Nachfrage. Wohin die Personen verschwunden sind, ist der Kreisbehörde nicht bekannt. "Dazu haben wir keine Angaben", erklärt Pressesprecher Wolfgang Müller. In den überregionalen Medien kursieren unterschiedliche Zahlen zu untergetauchten Flüchtlingen. Einmal ist die Rede von rund 140 000, ein...

1 Bild

AWO Schwaben geht in die Luft

AWO-Bezirksverband Schwaben e.V.
AWO-Bezirksverband Schwaben e.V. | Stadtbergen | am 22.03.2017 | 116 mal gelesen

Der Wohlfahrtsverband setzt an seiner Stadtberger Geschäftsstelle ein Zeichen gegen Rassismus. Menschenfeindliche Vorurteile, blöde Sprüche und nicht selten sogar Handgreiflichkeiten gegenüber Asylsuchenden – das ist schon zum in die Luft gehen. Mit einer Luftballon-Aktion während der Internationalen Wochen gegen Rassismus hat nun die Arbeiterwohlfahrt (AWO) Schwaben an ihrer Geschäftsstelle in Stadtbergen ein Zeichen...

1 Bild

Bundestagswahl 2017: Constanze von Tucher ist die Direktkandidatin für die ÖDP

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Friedberg | am 13.10.2016 | 322 mal gelesen

In der Wahlkreisversammlung der Ökologischen Demokratischen Partei (ÖDP) zur Bundestagswahl 2017 wurde Constanze von Tucher einstimmig zur Direktkandidatin für den Wahlkreis 253 gewählt. Constanze von Tucher ist Lehrerin, verheiratet, hat drei Kinder und wohnt in Friedberg-Stätzling. Als Kreisvorsitzende der ÖDP im Landkreis Aichach-Friedberg engagiert sie sich unter anderem im Aktionsbündnis "Nein zu CETA" sowie im...

1 Bild

Rotes Kreuz startet zusätzliche Asylsozialberatung

Elke Kinner
Elke Kinner | Friedberg | am 19.09.2016 | 17 mal gelesen

„Manchmal muss man eben mit Händen und Füßen reden“ Isabella Asam ist das neue Gesicht der Asylsozialberatung des BRK im nördlichen Landkreis. Die 31jährige Odelzhausenerin steht seit 1. August rund 180 Asylbewerbern in 21 dezentralen Unterkünften von Inchenhofen bis Pöttmes zur Seite. Die gelernte Heilerziehungspflegerin arbeitete nach ihrem Studium der sozialen Arbeit in Eichstätt zunächst drei Jahre in einer Münchner...

1 Bild

Vielfältige Hilfe für Flüchtlinge in Friedberg

Peter Stöbich
Peter Stöbich | Friedberg | am 16.09.2016 | 87 mal gelesen

Friedberg: Friedberg | Für die meisten Medien sind Asylbewerber kein grosses Thema mehr, für die Stadt Friedberg dagegen schon. Denn die Flüchtlinge brauchen Sprachkenntnisse, Arbeitsstellen und bezahlbaren Wohnraum. Ende September bekommt die seit 14 Monaten tätige Integrationsbeauftragte Ulrike Proeller Unterstützung durch eine junge Kollegin, die 20 Wochenstunden in der Beratung tätig sein wird. Das kündigte Bürgermeister Roland Eichmann in der...

1 Bild

Die Erstaufnahme in Derching steht leer

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Friedberg | am 29.08.2016 | 52 mal gelesen

Vor knapp einem Jahr ging es heiß her in der Debatte um die Einrichtung einer Erstaufnahmestelle für Flüchtlinge in Derching. Und der derzeitige Stand: Dort herrscht Leere. Der Standort an der Inneren Industriestraße sei mittlerweile eingerichtet, jedoch nicht belegt, teilt die Regierung von Schwaben mit. Wann und ob dort die ersten Bewohner eintreffen, hängt von der Anzahl von Flüchtlingen ab, die in den nächsten Monaten...

Sprachpaten gesucht

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Friedberg | am 31.03.2016 | 23 mal gelesen

Die Zahl der nicht oder kaum Deutsch sprechenden Kinder und Jugendlichen hat sich in den vergangenen Monaten deutlich erhöht. Viele Schulen können eine Unterstützung bei der Sprachförderung gut gebrauchen. Für den Landkreis Aichach-Friedberg haben deshalb drei Kooperationspartner das Projekt "Sprachpaten - miteinander sprechen, einander verstehen" entwickelt: Die Freiwilligenagentur, der Kreisjugendring und das Schulamt. In...

1 Bild

Friedberg rechnet mit 1000 Flüchtlingen

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Friedberg | am 26.02.2016 | 163 mal gelesen

In der zunehmenden Zahl von Flüchtlingen sieht Bürgermeister Roland Eichmann eine enorme Herausforderung für die Stadt Friedberg und die ehrenamtlichen Helfer. Bei der ersten Sitzung des Integrations-Beirates in diesem Jahr sagte er, die aktuelle Zahl von 333 Menschen plus 20 unbegleiteten Minderjährigen könne bis zum Sommer auf das Dreifache steigen. Es sei schwierig, die notwendige Zahl von Arbeits- und Schulplätzen sowie...

1 Bild

Mittagsbetreuung für Flüchtlingskinder

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Friedberg | am 23.10.2015 | 595 mal gelesen

Im kommenden Schuljahr wird es eine kostenlose und zentrale Mittagsbetreuung für Kinder von Asylbewerbern geben. Das haben die Mitglieder des Stadtrats einstimmig in der jüngsten Sitzung beschlossen. An der Theresia-Gerhardinger-Grundschule besuchen insgesamt 15 Kinder von Asylbewerbern den Regelunterricht. Teilweise soll es dort Probleme mit der Einhaltung der Schulpflicht geben, außerdem sprachliche Schwierigkeiten. In...

1 Bild

Verplante Herbstferien: Informationsabend zur erneuten Turnhallenbelegung

StadtZeitung Augsburg
StadtZeitung Augsburg | Friedberg | am 20.10.2015 | 329 mal gelesen

Die Sporthalle des Friedberger Gymnasiums wird noch einmal zur Not-Erstaufnahmeeinrichtung für Flüchtlinge. Vergangene Woche fand dazu eine Informationsveranstaltung in Friedberg statt. In der Schulmensa reichten die Plätze nicht mehr – so viel Bürger waren zu dem Informationsabend gekommen. Landrat Klaus Metzger kündigte an, dass der Landkreis Aichach-Friedberg im November noch einmal die Sporthalle des Friedberger...

2 Bilder

„Der Kampf an der Front“ - der Alltag der Dasinger Integrationsbeauftragten Sieglinde Jakob

StadtZeitung Augsburg
StadtZeitung Augsburg | Friedberg | am 19.10.2015 | 242 mal gelesen

Ein möglicher Aufnahmestopp, die Einrichtung sogenannter Transitzonen an den Grenzen, die Beschleunigung der Asylverfahren, die schnellere Abschiebung abgelehnter Flüchtlinge – auf politischer Ebene wird derzeit viel und lautstark über notwendige Veränderungen an der deutschen Asylpolitik und Angela Merkels „Wir schaffen das“ diskutiert. Sieglinde Jakob kennt die Debatten. Zeit, sich darüber Gedanken zu machen, hat die...

Arbeit mit und für Flüchtlinge

StadtZeitung Augsburg
StadtZeitung Augsburg | Friedberg | am 12.10.2015 | 51 mal gelesen

Seit Anfang Juli gibt es in Friedberg eine eigene Mitarbeiterin für den Bereich Asyl: die Asyl- und Integrationsbeauftragte Ulrike Proeller. Im Grunde liegt die Zuständigkeit für die Flüchtlinge beim Landratsamt und nicht bei der Stadt. Bürgermeister Roland Eichmann hat das Thema aber zur Chefsache erklärt und will sich als größte Stadt im Landkreis auch dieser Aufgabe stellen. "Mein Aufgabengebiet muss ich mir noch selber...

Arbeit mit und für Flüchtlinge

StadtZeitung Augsburg
StadtZeitung Augsburg | Friedberg | am 04.10.2015 | 87 mal gelesen

Seit Anfang Juli gibt es in Friedberg eine eigene Mitarbeiterin für den Bereich Asyl: die Asyl- und Integrationsbeauftragte Ulrike Proeller. Im Grunde liegt die Zuständigkeit für die Flüchtlinge beim Landratsamt und nicht bei der Stadt. Bürgermeister Roland Eichmann hat das Thema aber zur Chefsache erklärt und will sich als größte Stadt im Landkreis auch dieser Aufgabe stellen. "Mein Aufgabengebiet muss ich mir noch selber...

Platz für bis zu 80 Flüchtlinge mehr

StadtZeitung Augsburg
StadtZeitung Augsburg | Augsburg - City | am 09.11.2014 | 26 mal gelesen

Die Stadt Friedberg und das Landratsamt Aichach-Friedberg haben über die aktuellen Pläne zur Unterbringung von Asylbewerbern unterrichtet. Der Informationsabend sollte auch Gelegenheit für Fragen aus der Bevölkerung bieten. 512 Asylsuchende gibt es derzeit im Landkreis Aichach-Friedberg. 95 von ihnen leben in den beiden Gemeinschaftsunterkünften in Aichach und Unterwittelsbach, der Rest ist dezentral untergebracht. Auf...

Weniger Asylanten in Aichach-Friedberg werden es nicht

StadtZeitung Augsburg
StadtZeitung Augsburg | Augsburg - City | am 22.04.2014 | 20 mal gelesen

Dankesfeier im Kreisgut in Aichach für die rund 200 Freiwilligen, die sich für Asylanten einsetzen, ihnen helfen, alltägliche Dinge in der Fremde zu erledigen und Deutsch zu lernen. Für die Menschen die außer ihrem Leben nichts retten konnten, sind sie oft der erste Lichtblick um in einem fremden Land, einem neuen Kulturkreis mit einer unbekannten Sprache Fuß zu fassen und ein neues Leben zu beginnen. Das wäre ohne die...