Friedberg: Geldstrafe

1 Bild

Vater schlägt Tochter mit Ast: Urteil am Aichacher Amtsgericht

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Friedberg | am 24.01.2019 | 318 mal gelesen

„Ich weiß: Was kann das Kind dafür? Das war die schlimmste Reaktion meines Lebens“, beteuerte ein 41-Jähriger, der sich wegen gefährlicher Körperverletzung gegenüber seiner Tochter vor dem Aichacher Amtsgericht zu verantworten hatte. Im Oktober vergangenen Jahres schlug er die Fünfjährige auf einem Spielplatz mit einem Ast. Die Polizei suchte mit Hilfe der lokalen Presse nach Zeugen, nachdem ihr der Fall von einem Bürger...

1 Bild

Sexmail an Schülerin: Lehrer aus Aichach verliert Beamtenstatus

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Friedberg | am 26.05.2017 | 621 mal gelesen

Am Ende zeigte sich so etwas wie Einsicht. „Ich halte es nicht für sinnvoll, mich zur Zeit auf Schüler loszulassen“, sagte der mittlerweile 40-jährige ehemalige Lateinlehrer des Aichacher Deutschherren-Gymnasiums in letzter Instanz vor dem Bayerischen Verwaltungsgerichtshof (VGH), wo er um seinen Beamtenstatus kämpfte. Vergeblich: Der Vorsitzende Richter des 16. Senats, Dr. Ludwig Wagner, wies seine Berufung zurück. Ab sofort...

1 Bild

Landwirt fälscht Unterschrift seiner Frau

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Friedberg | am 16.12.2016 | 129 mal gelesen

"Sie haben da ein kleines Taschengeld für sich rausgewirtschaftet, den Verdacht habe ich", meinte Amtsgerichtsdirektor Walter Hell, als er kürzlich einen 60-jährigen Landwirt wegen Urkundenfälschung zu 9000 Euro Geldstrafe verurteilte. Der Mann hatte für Wohnungen seiner Frau, von denen diese nicht einmal wusste, dass sie vermietet waren, die Miete kassiert und dafür mit ihrem Namen unterschrieben. Der Landwirt ist seit 32...

1 Bild

Ein tödlicher Fehler

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Friedberg | am 27.11.2015 | 221 mal gelesen

Nach Überzeugung des Aichacher Amtsgerichts hat ein heute 65-Jähriger vor knapp einem Jahr einen Fehler gemacht. Einen Fehler, der vorkommt. „Es fährt jeder fehlerhaft“, unterstrich Richter Walter Hell. Doch in diesem Fall war es ein tödlicher Fehler. Nach einer ausführlichen Beweisaufnahme war Hell überzeugt, dass der Lkw-Fahrer vor dem verhängnisvollen Spurwechsel auf der A 8 nicht ausreichend auf den hinter ihm fahrenden...