Friedberg: sexueller Missbrauch

1 Bild

15-Jährige in Augsburger Flüchtlingsunterkunft vergewaltigt: Dritter Verdächtiger in Haft

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - City | am 25.09.2018 | 746 mal gelesen

Anfang Juli soll eine 15-jährige Schülerin aus Augsburg von mehreren arabischstämmigen Bewohnern einer Asylunterkunft in Augsburg sexuell missbraucht worden sein. Mitte September wurden in der betreffenden Unterkunft sowie in einer gleichartigen Einrichtung in Friedberg DNA-Proben genommen (wir berichteten). Bei der Auswertung der Proben erhärtete sich "der dringende Tatverdacht", wie die Polizei mitteilte, gegen einen...

1 Bild

Elfjährige von Onkel missbraucht: Ein Jahr Haft ohne Bewährung

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Friedberg | am 22.08.2018 | 485 mal gelesen

Er soll ihr die Schlafanzughose geöffnet haben, während sie schlief, während er selbst nackt war und einen Pornofilm ansah. Wegen sexuellen Missbrauchs an seiner elfjährigen Nichte wurde deswegen gestern in Aichach ein 37-Jähriger zu einer einjährigen Haftstrafe verurteilt. Außerdem war er im Besitz von Bildern mit Kinder- und Jugendpornografie. Dabei war lange Zeit unklar, ob die Verhandlung vor dem Jugendschutzgericht in...

1 Bild

Arzt aus Friedberg missbraucht Tochter: Staatsanwaltschaft fordert neuneinhalb Jahre Haft

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Friedberg | am 11.11.2016 | 447 mal gelesen

Der dritte Verhandlungstag im Missbrauchsprozess gegen einen 64-jährigen Mediziner, dem vorgeworfen wird, über Jahre seine leibliche Tochter zum Teil schwer missbraucht zu haben, fand am Donnerstag gänzlich hinter verschlossenen Türen statt. Es wurden die Plädoyers gehalten. Staatsanwältin Kathrin Schmid forderte neun Jahre und sechs Monate Haft, Verteidiger Jörg Seubert fand, mit achteinhalb Jahren Gefängnis sei der...

1 Bild

Mediziner aus Friedberg gesteht Missbrauch der eigenen Tochter

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Friedberg | am 08.11.2016 | 1347 mal gelesen

Die zierliche junge Frau betritt den Gerichtssaal mit gesenktem Kopf. Gleich wird sie im Zeugenstuhl Platz nehmen, und daneben, auf der Anklagebank, sitzt ihr Vater. Ihr Vater, ihr Peiniger. Jahrelang, so die Anklage, hat sie der 64-Jährige schwer missbraucht. Es begann, als sie sieben, acht Jahre alt war. Da legte er sich zu ihr ins Kinderbett, und während er ihr Gute-Nacht-Geschichten erzählte, verging er sich an ihr. Als...