5 Gründe, das Kind in Ihnen zu fördern

„Werde mal erwachsen!“, „Menno bist du kindisch!“, „Verpulvre dein Geld nicht in einem Online Casino, das ist viel zu riskant!“ Wenn Sie diese Vorwürfe auch schon gehört haben, seien Sie beruhigt; Sie sind nicht allein. Wir Menschen haben merkwürdige Vorstellungen vom „richtigen“ Leben, von Verantwortung und erwachsen sein. Dabei zeigen Forschungen, dass spielerische Erwachsene gelassener an Probleme herangehen und komplexe Aufgaben leichter zu lösen vermögen. Wir haben 5 Gründe zusammengestellt, weshalb Sie das Kind in sich nicht unterdrücken sollten:

1. Intuitive Menschen leben leichter

Die Leichtigkeit des Seins führt zu einem sorgloseren Leben. Anstatt das Hirn anzustrengen, bis die Ohren qualmen, interessieren sich Kinder nicht dafür, was morgen ist. Sie haben auch nicht die Hirnleistung oder das spezifische Zukunftsdenken dafür. Entscheidungen werden intuitiv getroffen, Sorgen stehen hinten an. Genießen Sie die Entlastung, die damit kommt. Es wird Ihnen guttun.

2. Leben Sie im Hier und Jetzt

Klar, das ist nicht in allen Lebenslagen möglich. Kaum einer kauft täglich ein, ohne die Mahlzeit von morgen einzuplanen. Das ist damit auch nicht gemeint. Was nach esoterischem Geschwätz klingen mag, hat ganz konkrete Auswirkungen: Nehmen Sie Ihre Umwelt (wieder) bewusst war, heben Sie ihren Blick vom Smartphone. Betrachten Sie Ihre Straße, Ihren Arbeitsweg, Ihr Bürogebäude mit kindlicher Neugier. Stellen Sie sich vor, sie wären in den Ferien an einem fremden Ort, oder Sie seien gerade frisch hergezogen. Ihre Konzentration wird sich verbessern, weil Ihr Hirn entrümpelt wird von all den Gedanken an weit entfernte Dinge. Lassen Sie die existentiellen Sorgen links liegen und vertrauen Sie auf Ihre Fähigkeiten.

3. Wagen Sie zu träumen

In das gleiche Horn bläst unser 3. Tipp: Wenn Sie mit offenen Augen und Ohren durch die Welt gehen, werden Sie Ihre Umwelt anders wahrnehmen. Sie werden Neues entdecken und Altes wieder bemerken. Zwingen Sie sich nicht, ungeliebte Arbeiten zu machen, tun sie lieber, was Ihnen wirklich Spaß macht. Gehen Sie auf Reisen. Staunen Sie über die Vielfalt der Welt. Lernen Sie etwas Neues: eine neue Sprache, den Handstand, Schach. Wir Erwachsenen werden zurecht gestampft und unsere Träume zerstört. Glauben Sie wieder!

4. Verspielte Menschen sind bessere Mitarbeiter

Wissenschaftler der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg haben herausgefunden, dass verspielte Menschen kreativer und phantasievoller sind und viel lieber mit neuen Ideen spielen. Sie sind damit auch mutiger, wagen mehr und nehmen das Leben als Ganzes nicht so ernst. Genau wie Kinder handeln sie, ohne sich um die Konsequenzen zu kümmern. Manchmal geht das nach hinten los, kann aber für eine Firma den nötigen innovativen Kick bedeuten.

5. Trauen Sie sich, egoistisch zu sein

Wir gaukeln uns vor, wir hätten ach so viele Verpflichtungen und seien Allen Rechenschaft schuldig. Stimmt nicht! Die Stromrechnung müssen Sie nur bezahlen, wenn Sie nicht frieren wollen. Gute Freunde verzeihen es Ihnen, wenn Sie diese eine Party auslassen. Gönnen Sie sich mal wieder ein duftendes heißes Bad, trinken Sie eine ganze Flasche teuren Wein – alleine. Schauen Sie Jungle Buch zum 37. Mal. Tun Sie, was IHNEN Freude macht und vergessen Sie die Anderen.

Description: Sie haben so viel zu organisieren, sorgen sich um die Zukunft und sind ständig gestresst. Fördern Sie das Kind in Ihnen mit diesen 5 Gründen. Es hilft.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.