7 hilfreiche Tipps für den Wohnungswechsel zum Jahresende / zur Weihnachtszeit

Weihnachten und Jahresende sind sehr gängige Zeiten für einen Umzug. Der Grund liegt im Datum. Viele Mietverträge enden mit Ende eines Quartals oder sogar mit Jahresende. Ein Job beginnt womöglich am Jahresanfang und macht einen Umzug notwendig. Oder aber auch die schöne neue Wohnung wurde einfach mit Weihnachten fertig gestellt. In Folge finden Sie 7 Tipps für einen angenehmen Umzug.

1) Wohnungswechsel in den Ferien zwischen Weihnachten und Jahresende

Der große Vorteil dieser Zeit sind die Ferien, die fast jeder Arbeitnehmer und jede Arbeitnehmerin nehmen kann. Damit ist der Weihnachtstag reserviert für all die Tätigkeiten die noch anfallen, wie Wohnung ausmalen oder einpacken, renovieren oder Möbel kaufen. Um Neujahr findet die Übersiedlung statt. Die Urlaubstage, die dabei benötigt werden, sind gering und der Umzug ist trotzdem bequem vom Zeitrahmen.

2) Wohnungswechsel rechtzeitig planen

Jeder gut geplante Umzug spart Zeit und Nerven: Kisten können schon Monate im Voraus gepackt werden. Die neue Wohnung benötigt noch eine Einrichtung? Auch diese kann schon im Vorfeld gekauft werden und kommt dann zum gewünschten Jahresende Liefertermin. Andere Stücke wiederum können bei eBay oder anderen Verkaufsplattformen im Second-Hand-Markt verkauft oder gratis gegen Abholung vergeben werden.

3) Weihnachten wird tatkräftig genutzt - die Verwandten helfen mit

Die Weihnachtsfeiertage haben den Vorteil, dass Onkel und Tanten, Opa und Oma oder aber auch Brüder und Schwestern helfen können. Aus einer Manneskraft werden beim weihnachtlichen Wohnungswechsel plötzlich 4 oder mehr, und der Umzug ist Ruck-Zuck erledigt.

4) Umzug in der kalten Jahreszeit benötigt mehr Planung

Im Dezember und Jänner ist es meist frostig und niemand steht gerne vor der Tür oder schleppt Kisten im Freien mit frierenden Fingern. Eine gute und genaue Planung beim Wohnungswechsel ist deshalb umso wichtiger, um die Aufenthaltszeiten im Freien so gering wie möglich zu halten. Welche Möbelstücke sollen wie transportiert und verstaut werden? Wie viele Decken benötigt man? Können einzelne Gegenstände schon in der Wohnung mit Noppen-Folie so verpackt werden, sodass ein Stoß an einer Ecke ihnen nichts anhaben kann?

5) Neue Wohnung ein paar Tage vorher einheizen

Um beim Wohnungswechsel willkommen zu sein und es schön warm zu haben ist es sinnvoll, vorher die neue Wohnung einzuheizen. 2 Tage Vorlaufzeit sind bestens geeignet, um im Winter kalte Wände warm zu bekommen und eine gemütliche Atmosphäre von Beginn an zu schaffen. Gerade wenn auch Kinder vom Umzug betroffen sind, dann macht diese Heiz-Vorlaufzeit Sinn, denn Kinder brauchen es warm.

6) Umzug zum Jahresende ist auch ein Neubeginn

Der Jahreswechsel eignet sich deshalb besonders gut für einen Umzug, da auch im Kalender ein neues Jahr anbricht. Eine Übersiedlung zum Jahresende ist die optimale Gelegenheit für einen Neubeginn im Leben. Neue Stadt, neues Jahr, neue Straße, neue Lebensform ... mit dem Jahreswechsel wird diese Neuheit noch intensiviert und verstärkt. Mit einem Ritual kann dieser Umstand weiter gepuscht werden, sodass das neue Durchstarten tatsächlich mit Kraft und Power losgehen kann.

7) Wohnungswechsel ohne Stress: zu Weihnachten einfach vereisen

Der beste Tipp zum Schluss. Den Umzugsprofis die ganze Arbeit überlassen. Wem Umzug selbst zu stressig ist, der kann sich für eine Umzugsfirma entscheiden, die den ganzen Wohnungswechsel plant, organisiert und umsetzt. Es gibt Umzugsunternehmen, die packen alles ein und alles wieder aus und übersiedeln die Möbel von einer Wohnung in die andere. Selbst kann man dabei verreisen und Weihnachten und das Jahresende auf der Südseeinsel verbringen. Bei der Rückkehr begibt man sich einfach in die neue Wohnung. Alles befindet sich wieder an seinem alten Platz: der Wein im Keller, die Gabeln in der Schublade und das Buch in Papas Arbeitszimmer an Stelle 7 in der obersten Reihe. Dies ist Luxus pur und ein Wohnungswechsel um Weihnachten macht dann so richtig Spaß.


- Anzeige -
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.