Flugverspätung: Entschädigung und Erstattung verlangen

Photo by Chris White on Unsplash


Fast jeder Fluggast hat es vermutlich schon selbst miterleben dürfen: Das Flugzeug kommt
schon verspätet am Gate an, der Ausstieg verzögert sich – und somit auch euer
Abflugtermin. Oft wartet man am Flughafen und sitzt seine Zeit ab, bis die Stunden
vergangen sind: Denn letztendlich möchte man nur am Ziel ankommen. Leider
verschlimmert sich die Situation des Öfteren und die Verspätung dauert nun mehr als drei
Stunden an – oder der Flug entfällt komplett. Egal ob Businesskunden, die mehrmals die
Woche fliegen, oder Urlaubsreisende: Bei einem solchen Anliegen solltet ihr nicht die Füße
stillhalten, denn unter bestimmten Voraussetzungen habt ihr Anrecht auf Entschädigung.

Wir wissen, dass wenige ihre Fluggastrechte bei Verspätung oder Ausfall kennen, doch
deshalb möchten wir euch dieses Thema etwas näherbringen. Unwissende können sich aufden Internetseiten der jeweiligen Fluggesellschaften erkundigen. Deutlich einfacher sind jedoch Plattformen wie AirHelp. In eurem Namen fordert AirHelp eine Entschädigung ein. Alles was ihr dafür tun müsst, sind eure Daten an die Plattform zu überliefern. Via
Bordkartenscanner können direkt die Fluginformationen abgerufen werden und somit auch
eine etwaige Einschätzung der Erstattung, die auf euch zukommt. Im weiteren Verlauf
kümmert AirHelp sich um alles weitere und meldet sich bei euch inwiefern der
Erstattungsantrag Erfolg erzielt hat.

Bevor ihr jedoch Kontakt zu AirHelp aufnimmt, solltet ihr so einiges beachten. Zu allererst ist es wichtig, dass ihr eure Bordkarte aufbewahrt. Ursprüngliche Informationen zum Flug
können so abgerufen werden und vereinfach bearbeitet werden. Doch nicht nur der einstige Abflugtermin sollte aufgeführt sein, sondern auch der tatsächliche Ankunftstermin am Zielort muss notiert werden.

Wichtig ist auch, dass ihr euch vom Flugpersonal keine Deals aufschwatzen lasst. Oft werden Verzichtserklärungen an den Mann gebracht, die unterschrieben werden sollen, damit der einzelne Fluggast keine Chance auf eine Entschädigung hat. Gerne könnt ihr Essensmarken annehmen, doch passt gut auf für was ihr unterschreibt: Denn ein kostenloses Essen am Flughafen ersetzt keineswegs die Entschädigung für einen verspäteten Flug! Gerne könnt ihr euch auch ein Hotelzimmer buchen lassen, falls ihr sonst die Nacht am Flughafen ausharren müsstet. Auch hier passt ihr jedoch wieder sehr gut auf für welche Gegenleistung dieses geboten wird.

Bei einer drastischen Verspätung habt ihr zudem ein Anrecht auf einen Ersatzflug. Dieser
sollte euch kostenfrei von der Fluggesellschaft gestellt werden. Es ist jedoch kein Einzelfall, dass das Flugpersonal einen Aufpreis verlangt oder aber den Wunsch komplett abschlägt. Falls ihr bereits mehr als drei Stunden verspätet seid, dürft ihr selbst entscheiden, ob ihr eure Reise noch fortsetzen wollt, oder ihr den Weg nach Hause antretet. Das bedeutet jedoch keineswegs, dass ihr in einem solchen Fall auf die Erstattung seitens der Fluggesellschaft verzichten müsst: Im Gegenteil – hebt alle Unterlagen auf. Auch andere Rechnungen und Quittungen, die zusätzliche Kosten dank der Verspätung aufzeigen, solltet ihr unbedingt aufbewahren. Diese können ebenfalls als Anhang des Erstattungsantrags abgegeben werden.

Es gibt noch viele weitere Fälle abgesehen von Flugverspätungen, die euch dazu
veranlassen können eine Erstattung einzufordern. Alles Weitere könnt ihr in der
entsprechenden EU-Verordnung nachlesen. Lasst euch diese Unannehmlichkeiten nicht
gefallen und besteht auf eure Rechte!

Wir hoffen natürlich, dass eure Reise ganz entspannt verläuft und keine Diskrepanzen auf
euch zukommen. Falls doch seid ihr nun bestens auf einen solchen Fall vorbereitet. Und
falls ihr euch den bürokratischen Krieg mit der Airline ersparen wollt, dann holt euch Hilfe –
bei AirHelp.
0
1 Kommentar
6
Mike S. aus Augsburg - City | 24.10.2018 | 14:01  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.