Frühling 2019: Die wichtigsten Modetrends für die neue Saison

(Quelle: pixabay.com / © borevina)
-Anzeige-

2019 gehören einige Mode-Trends der Vergangenheit an, einige sind auch dieses Jahr aktuell und dazu gibt es die neuesten Trends, die direkt vom Laufsteg kommen. Was ist der Trend für den kommenden Frühling 2019? Wir verraten es!

Mix aus verschiedenen Mustern

Der Frühling 2019 wird knallig und bunt, ob Animal-, Floral-, Grafik- oder Karo-Prints - hier wird gemixt bis zum Umfallen. Bei jedem großen Designer, wie Versace, Marni, Lousi Vuitton, Balenciaga etc., war der wilde Muster-Mix für diese Saison ein großes Thema.

Beige, Camel und Cremeweiß

Außer schimmernden Materialien und knalligen Farben sind auch Stücke in gedecktem Camel, Beige und Cremeweiß im Frühjahr 2019 ein wahrer Trend. Diese Farben werden gerne als Allover-Looks, aber auch in Kombination mit gemusterten Teilen oder Animal-Prints gesehen.

Animal-Prints in verschiedensten Ausführungen

In der Welt der Mode sind Animal-Prints bereits seit langer Zeit ein großes Thema. Auch im Frühling 2019 bleibt der Trend vollkommen erhalten. Begeisternde Stücke mit Snake-, Tiger-, Kroko- oder Leoprint können Sie bürotauglich mit Beige- und Cremetönen kombinieren. Auch die alpenclassics.de Lederhosen lassen sich mit diesem Trend optimal stylen.

Overalls und Blazer in Oversize-Größe

2018 waren die Stücke ein riesengroßer Trend und bleiben es auch im Frühjahr 2019. Overalls, Blazer und Anzüge sind besonders als Oversize-Größe angesagt, und zwar in knalligen Farben, als uni oder auch mit ungewöhnlichen Details. Karo-Blazer in dieser Ausführung waren bei Designern und auf den Laufstegen besonders beliebt.

Transparente Klamotten und Accessoires

Transparenz ist der neue Trend für den Frühling 2019! Kleider und Röcke aus Chiffon, Netzstoff, Seide, Tüll, Acryl, aber auch Mäntel, Schuhe und Taschen wurden als transparente Variante perfekt dargestellt.

Colorblocking bleibt im Trend

Dieser bereits bestehende und beliebte Trend verfolgt uns auch im Frühjahr 2019: Besonders gefragt sind dabei Kombinationen wie Blau, Grün, Rot sowie Violett oder Rosa in Kombination mit Rot.

Türkis und Aquamarinblau

Im Frühjahr 2019 wird dies ein riesiger Farbtrend. Auf den Laufstegen dominieren derartige Sommerfarben - Karl Lagerfeld hat den Trend auch für Chanel aufgegriffen.

Stücke in Grüntönen

Neben jeder auffälligen Statement-Farbe sind im Frühling 2019 auch Farbtöne in Grün vertreten. Von knalligen giftgrünen Tönen bis hin zu gedeckten Grüntönen - auf den Laufstegen waren alle Nuancen zu sehen.

Der Retro-Look

Die alten Zeiten leben immer noch: im Frühling 2019 sind Styles im Stil der 90er, 80er und sogar 70er Jahre zu sehen. Besonders angesagt sind Overalls, Heim- und Cape Kleider aus den 70ern sowie Puffärmel, Sock-Boots, kragenlose Blazer und plakative Logo-Prints aus den 80er und 90er Jahren.

Der Acid-Jeans-Look

Im Frühjahr 2019 ist der Acid-Washed-Trend besonders angesagt: Besonders unregelmäßige und helle Jeans-Waschungen konnte man auf den Laufstegen bei Missoni, Isabel Marant, Off-White und Proenza sehen - und zwar wie bei Jeanshosen, so auch bei Jacken, Kleidern, Blazern und Boots.

Folkloristische Designs

Designs im Folklore-Look sind im Frühling 2019 tierisch angesagt: Makramee-Applikationen, gehäkelte Oberteile und Tops aus Spitze waren auf den Laufstegen bei Chloé, Missone, Renta, Oscar und weiteren Designer zu sehen. Ein Revival erlebt auch das klassische Kunsthandwerk in dieser Saison.

Der Stehkragen

Dies ist ein beliebtes Element bei Designern für den Frühling 2019. In der neuen Saison kann der Stehkragen an Blusen, Jacken, Maxikleidern und Tops gesehen werden.

Tüll und Vollants

Dies ist in der neuen Saison ein riesengroßer Trend - vor allem aber auch kombiniert mit Transparenz. Puffärmel an Blusen und Kleidern mit Vollants und transparenten Stoffen ist im Frühjahr 2019 besonders angesagt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.