KiTa gewinnt Photovoltaikanlage mit Batteriespeicher beim LEW-Videowettbewerb

Auf dem Bild (v. l.): Susan Bednorz und Eleonora Weinberger von der Kindertagesstätte Don Bosco mit LEW-Vertriebsleiter Stefan Ziegler (Foto: LEW / Christina Bleier)
Augsburg: LEW Energiewelt |

Die Kindertagesstätte Don Bosco in Augsburg erzeugt ihren Strom nun größtenteils selbst: die Einrichtung hat seit vergangener Woche eine LEW-Photovoltaikanlage mit Batteriespeicher. Die Anlage hatte die KiTa beim LEW-Videowettbewerb „Energie macht Zukunft. Mach mit!“ gewonnen.

Der Gewinn im Wert von 15.000 Euro wurde durch den Förderfonds des Ökostromprodukts „LEW Strom Aqua Natur“ finanziert. Pro Vertrag investieren die Lechwerke monatlich einen Euro in regionale Naturschutzprojekte.

Zusätzlich fließt ein fixer Anteil des Verbrauchspreises in einen Fonds zur Förderung der Energieerzeugung aus regenerativen Energien. Aus diesem Topf wurden nun die Photovoltaikanlage und der Batteriespeicher der Kindertagesstätte Don Bosco finanziert.

Mit der neuen Anlage kann die KiTa Don Bosco einen Großteil ihres Energieverbrauchs selbst erzeugen und speichern. Überschüssige Energie wird ins Netz eingespeist.


Infos zur LEW: www.lew.de 
1
Einem Autor gefällt das:
1 Kommentar
8.230
Sebastian Summer aus Aystetten | 23.11.2018 | 13:30  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.