Zahlen, Daten, Fakten: So sieht es aus in Deutschlands Casinos

Das Geschäft mit dem Glücksspiel ist ein spannender Markt. Denn auch in Deutschland, wo vergleichsweise viele und strenge Regelungen bestehen, florieren Casinos, Lotterien, Online-Casinos und mehr. Doch was bedeutet das konkret? Wie viel Umsatz macht beispielsweise die Glücksspielindustrie in Deutschland in einem Jahr? Wie polstert das die Steuereinnahmen des Staates auf? Und gibt es auch Zahlen zu den Schattenseiten? Dieser Artikel liefert spannende Antworten auf die brennendsten Fragen.

Glücksspielumsätze im Überblick

Der Bruttogewinn des deutschen Glücksspielmarktes kann sich durchaus sehen lassen. Im Jahr werden von den unterschiedlichsten Institutionen insgesamt satte 10,7 Milliarden Euro eingespielt (Quelle aller Zahlen: Statista). Allein mit Spielautomaten setzen Spielhallen 5,61 Milliarden Euro um. Insgesamt sind es in Deutschland 264 000 Automaten, die in Casinos, auf Jahrmärkten oder an anderen Orten angeboten werden. Kein Wunder, denn Spiele wie Super Jackpot sind immer noch äußerst beliebt – wohl auch deshalb steigen viele Online-Casinos voll in den Trend ein.

Online-Casinos legen immer mehr vor

Book of Ra, Laser Fruit oder Mega Moolah locken reihenweise Zocker vor die Bildschirme – denn bei diesen Spielen gibt’s nicht nur ordentliche Jackpots zu knacken, sie machen auch noch richtig Spaß. Slots sind jedoch nicht die einzigen Vergnügen, die im Online-Casino nach Herzenslust ausgekostet werden können – der Grund, warum sich diese Form des Glücksspiels immer weiter durchsetzt. Online-Glücksspielhäuser gibt es mittlerweile zuhauf und so kann man täglich die besten neuen Online-Casinos für den deutschen Markt ausprobieren. Dabei sollte man sich das Casino gut ansehen, bevor man einsteigt: Am wichtigsten ist wohl der Grundsatz, dass nur Casinos mit Lizenz legal sind und die erspielten Gewinne überhaupt mit Fug und Recht dem Spieler gehören. Ist das gegeben, kann man sich nach süßeren Vorteilen umsehen: Gibt es bei einem Spiel Free Spins? Oder rücken manche Casinos sogar mit einem Bonus raus, der den Einstieg so viel leichter macht? Je mehr man sich ausprobiert, desto besser kennt man sich in der Welt der Online-Casinos aus und kann die eigene Erfahrung optimieren.

Sonderfall Lotto-Toto

Die Lotterie hat in Deutschland eine besondere Stellung, da sie dem Staat gehört. Der Gedanke dahinter ist, dass Glücksspiel in dieser Form besonders reguliert ist und den Spielern möglichst wenig schaden soll. Gleichzeitig sollen die durch Lotto erwirtschafteten Gewinne letztendlich wieder den Bürgern zugute kommen, weshalb sie hoch versteuert und oft für staatliche Institutionen eingesetzt werden. Ein schlauer Schachzug durch den Staat, denn das Geschäft mit der Lotterie läuft. Jährlich werden im Wett-, Toto- und Lotteriewesen etwa 9,64 Milliarden Euro Umsatz gemacht – beinahe ebenso viel wie auf dem Glücksspielmarkt selbst.

Die Sache mit der Steuer

Steuern erhebt der Staat aber nicht nur auf die staatliche Lotterie, sondern auch auf alle anderen Gewinne, die durch jegliche Art von Glücksspiel erzielt werden. Auch hier sind Automatenspiele wieder besonders interessant, denn sie bringen dem Staat jährlich etwa 1,1 Milliarden Euro ein. Diese Zahl wird noch beeindruckender, wenn man sich im Vergleich dazu die steuerlichen Einnahmen durch andere Arten von Glücksspiel ansieht: Etwa 1,7 Milliarden Euro fließen dadurch in die Staatskassen, und das ist gar nicht so viel mehr als die gesamten Steuereinnahmen durch Spielautomaten. Fazit: Automaten polstern den Staatshaushalt ordentlich auf und spielen deshalb eine wichtige Rolle im Glücksspielgeschäft. (Quelle: Wissen.de)

Schattenseiten: Unerlaubtes Glücksspiel

Gerade im Internet machen viele Anbieter sich die fehlende Transparenz zunutze und führen Glücksspiel illegal durch. Das schadet in erster Linie den Nutzern, die mit erhöhtem Risiko spielen und im Zweifelsfall – sprich: einer Entlarvung durch die Behörden – ihren Gewinn nicht einmal behalten dürfen. Bitter, doch es lässt sich vermeiden. Zum einen arbeitet die Polizei kontinuierlich daran, diesen Verbrechern das Handwerk zu legen, und zum anderen genügt häufig ein Blick auf die Lizenzierung des Online-Casinos, damit man als Spieler eine kluge Entscheidung treffen kann.

In diesem Sinne: Wenn sich alle an die Regeln halten, können alle Parteien auf dem Glücksspielmarkt gewinnen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.