15-Jähriger von drei Jugendlichen zu Boden geschlagen - Polizei sucht Zeugen

Einer der drei mutmaßlichen Täter konnte von den Polizeibeamten kurze Zeit später in der Straßenbahn aufgegriffen werden. (Foto: Symbolbild / Artem Konstantinov-123rf.com)
Ein 15-Jähriger ist am Montag von anderen Jugendlichen zu Boden geschlagen worden. Ein mutmaßlicher Täter wurde von der Polizei nach kurzer Zeit aufgefunden, nun suchen die Beamten nach den restlichen Tätern.

Zu der Körperverletzung kam es gegen 19.30 Uhr in der Hermanstraße, Höhe Hausnummer 25. Der 15-jährige Jugendliche wurde laut Angaben der Polizei unvermittelt von drei männlichen Personen geschlagen. Der Schüler soll zudem auch getreten worden sein. Er wurde im Gesicht leicht verletzt.

Die drei Täter flüchteten laut Polizeibericht daraufhin in Richtung Völkstraße und Stettenstraße. Ein 16-jähriger Verdächtiger konnte kurze Zeit später in einer Straßenbahn von der Polizei aufgegriffen werden. 

Bei den beiden Mittätern soll es sich ebenfalls um männliche Jugendliche handeln. Einen der beiden beschreibt die Polizei wie folgt: ungefähr 16 Jahre alt, 1,75 Meter groß, schlank, hellgraue Jacke, Jeans, weiße Sneaker, kurze Haare, hellhäutig und ausländischer Akzent. Für den anderen Gesuchten liegt keine Beschreibung vor.

Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei unter Telefon 0821/323-2110 zu melden. (pm)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.